Classic Expo

Messezentrum Salzburg: Oldtimer-Vergnügen auf 40.000 Quadratmeter.

Classic Expo Salzburg
Foto: Philipp Habring
Classic Expo Salzburg
Foto: Philipp Habring

Was für die einen eine Rostlaube, ist für die anderen eine Goldgrube. Hochkarätig und von unschätzbarem Liebhaberwert gestaltet sich auch die diesjährige Internationale Oldtimermesse im Messezentrum Salzburg. Zum 15. Jubiläum wartet die Classic Expo mit einer Reihe an Sonderschauen auf: Neben "Bella Italia", die unter anderem im Zeichen von "100 Jahre Zagato" steht, wird mit "60 Jahre MINI" dem erfolgreichen Rennwagen im Kleinformat Tribut gezollt.

Die lebendige Clubszene auf der Classic Expo widmet sich ebenso großen Namen aus der Branche. Der ÖAMTC Salzburg ist mit "60 Jahre ÖAMTC-Pannenhilfe in Salzburg" vertreten und präsentiert zwei historische Pannenhilfefahrzeuge: Puch 500-D, Baujahr 1963 und Puch Motorrad 250 SG, Baujahr 1961. Der niederösterreichische CMO Club reiht sich mit einer Fahrzeugausstellung der Marke Puch Haflinger in die 60er Jubiläen mit ein.

Rund 300 Aussteller sorgen mit den rollenden Vertretern aus dem vorigen Jahrhundert für zahlreiche Wow-Momente auf vier Rädern. Die Classic Expo lädt in ein Schlaraffenland der Oldtimer, wo nicht nur das schier endlose Angebot von Händlern und Privatverkäufern ins Staunen versetzt, sondern auch auf dem umfangreichen Teilemarkt nach Herzenslust gestöbert und gefeilscht werden darf.