Eimerweise Heizung

Ein neues Heizsystem schickt sich an, den internationalen Heizungsmarkt zu erobern sowie zu revolutionieren und leistet schon heute alles, was die Systeme der Zukunft können müssen.

Carbon4 Heizsysteme
Foto: Thomas Reiffetshammer/Hotel Konzept GmbH

Wie Wahl des optimalen Heizsystems sorgt noch immer bei den meisten Häuslbauern für rauchende Köpfe: Kostengünstig muss es sein, der Einbau sollte unkompliziert vonstatten gehen und es muss effizient arbeiten und darf die Umwelt nicht belasten. Zudem sollte es sich auch elegant in das Raumplanungskonzept integrieren lassen. Doch existiert überhaupt so eine "Wunderheizung", die all diesen Ansprüchen gerecht wird? Ja – und sie kommt direkt aus einem Eimer voll Farbe!

Heizanstrich

Der Heizanstrich des Villacher Unternehmens Carbon4 wird analog herkömmlicher Malerfarbe auf Wänden, Decken oder Fußböden aufgetragen und versorgt nach seinem Verspachteln die Räume über einen Eisenkerntransformator mit wohliger Strahlungswärme. Heizkörper, Wasserrohre in den Wänden, Brennstofflager und Heizräume gehören somit der Vergangenheit an. Während der Anstrich in Neubauten direkt auf die Wand gepinselt werden kann, wird er in älteren Objekten zunächst auf 14 mm dicke Thermodämmplatten aufgebracht, die den Wärmeeintrag in die Außenwände minimieren. Zudem kann das komplette System in zwei bis drei Tagen mit geringstem Aufwand eingebaut werden und ist kinderleicht zu bedienen.

Carbon4 Heizsysteme
Foto: Studiohorst/Horst Bernhard

"Unser Heizanstrich ist effizienter, günstiger und nachhaltiger als jedes konventionelle Heizsystem."
Michael Plasch, GF Carbon4 Heizsysteme GmbH

Einsparung

Auch die Heizeffizienz und die sich daraus ergebende Kostenersparnis fallen erstaunlich aus. Die von 24 Volt Niederspannung erzeugten Wärmestrahlen erwärmen, ähnlich einer Infrarotkabine, die Oberflächen sämtlicher Objekte gleichmäßig, während die Raumluft vergleichsweise kühl bleibt. Somit stellt sich bereits bei Raumtemperaturen von 18 bis 20 Grad eine behagliche Kachelofenwärme ein und es kommt zu nahezu keinem Wärmeverlust beim Lüften. Im direkten Vergleich mit einer konventionellen Heizanlage fallen in Kombination mit der entsprechende Innendämmung daher deutlich weniger Heizkosten an. Das System ist darüber hinaus so gut wie unzerstörbar und ist annähernd wartungsfrei.

Gesund & Öko

Ferner profitieren auch die Umwe lt und unsere Gesundheit von dem visionären Heizsystem, das bereits in 1.400 Haushalten in 18 Ländern zum Einsatz kommt: Seine Strahlungswärme fördert die Durchblutung und wirkt sich belebend auf die Stimmungslage aus. Außerdem trocknet es die Raumluft nicht aus und wirbelt sie nicht auf, was insbesondere Allergiker frohlocken lässt. Marginalste Temperaturschwankungen (0,2 Grad zwischen Ein- und Ausschalttemperatur) und eine blitzschnelle Erwärmung durch eine großflächige Wärmeverteilung minimieren den Energiebedarf zusätzlich. Wenn das System zudem mit Ökostrom betrieben wird, ist es vollkommen CO2-neutral, was die E-Werke Bad Radkersburg dazu bewogen hat, für Carbon4-Kunden einen eigenen Tarif mit einem sensationellen Monatspreis zu kreieren.

Schimmel ade

Die Sanierung von schimmelbefallenen Gemäuern verliert dank des Systems ebenfalls ihren Schrecken. Die Anwendung des Heizanstrichs trocknet die betroffenen Mauerwerke vollkommen aus und entzieht dem Schimmelpilz seine Grundlage, was bauliche Maßnahmen obsolet macht.

Kontakt

CARBON4 Heizsysteme GmbH
Auenweg 35/Top 4
9500 Villach
Tel: +43 (0) 4242 35707
Mail: office@carbon4.at
Web: www.carbon4.at

Carbon4 Heizsysteme
Foto: Carbon4 Heizsysteme