Benefiz-Suppenessen am Familienfasttag - Teilen spendet Zukunft

Es ist im Burgenland schon zur Tradition geworden, dass sich Menschen aus Politik und Kirche auf Einladung von Diözesanbischof Dr. Ägidius Zsifkovics und der Katholischen Frauenbewegung der Diözese Eisenstadt in der Fastenzeit zum konkreten Teilen, zum so genannten Benefiz-Suppenessen, treffen. Die diesjährige Benefiz-Suppe wurde am 19. Februar in der Aula des Krankenhauses der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt von den Schülerinnen und Lehrerinnen der 2. Klasse der Wirtschaftsfachschule der HBLA in Oberwart gekocht und kredenzt.