Ballettliebhaber zückten ihre Börserln

Die Kammerspiele dienten als Location für die erste Benefizveranstaltung des Rotary Club Innsbruck Alpin. Geladen
wurde zum Tanztheater „Five sensitive Men“, die teuerste Ballettproduktion, die jemals am Landestheater umgesetzt wurde. 5.000 Euro kamen an diesem Abend zusammen.