Eine Karte für alle Fälle

Die kostenlose AlphaCard für Jugendliche gibt es seit 2003 Die Jugendkarte wurde laufend weiterentwickelt - seit 2008 gibt es die Lehrlingsedition, seit 2013 die Feuerwehr-Edition und seit dem Vorjahr auch eine eigene Landjugend- und Schülerunion-Edition. Die aktuelle Version wurde von Jugendreferent LH-Stv. Franz Steindl gemeinsam mit Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner präsentiert. Die Landeshauptstadt ist ein besonderer AlphaCard-Kooperationspartner. Für heuer sind eine Reihe von Projekten und Aktivitäten in der Pipeline. Details auf www.ljr.at.