Und Action! 14 Rennautos in spektakulären Unfall verwickelt

Wie Matchbox-Autos wirbelten die Wagen der amerikanischen Rennserie Nascar beim letzten Rennen auf der Talladega Super Speedway (Alabama) herum. Doch auch das jüngste MotoGP-Rennen in Jerez hatte jede Menge Spannung zu bieten.

Nascar - Titel
Foto: Nascar

Mit einem Oval von einer Länge von 4,27 Kilometer ist die Talladega Super Speedway im US-Bundesstaat Alabama die größte Rennstrecke der amerikanischen Rennserie Nascar. Gleich zwei Mal jährlich findet sie dort vor jeweils rund 143.000 Zusehern statt. Die bekamen beim jüngsten Talladega-Event auch wahrlich etwas geboten. Brad Keselowski, Nascar-Ikone und Gesamtsieger von 2012, löste einen Massen-Crash mit 14 beteiligten Autos aus. Dass seine Mitstreiter über die aggressive Fahrweise ihres Kollegen wutentbrannt waren, kann man sich bei diesen Bildern lebendig ausmalen!

Weitere Nascar-Videoclips:

www.youtube.com

Action in Jerez

Das Moto-GP-Rennen im spanischen Jerez wurde nicht nur zum erwarteten furiosen Heimspiel für den amtierenden Weltmeister Marc Marquez, sondern lieferte wieder jede Menge Action auf der Rennstrecke. Spektakuläre Stürze eingeschlossen, die zum Glück für die wendigen Fahrer glimpflich endeten.

Weitere MotoGP-Videoclips:

www.youtube.com