Test: Flotter Allradler - Renault Kadjar dCi 130

Dei Franzosen wissen, wie man gutes Design auf vier Räder stellt. Weekend Magazin hat den Kadjar für Sie einem Kurztest unterzogen.

RenaultKadjar.jpg
Foto: Weekend Magazin/Christl

Rein optisch tun sich Kritiker beim Kadjar schwer, etwas auszusetzen. Das gilt übrigens auch für den Innenraum, der mehr als hochwertig wirkt und es auch ist. In der getesteten Version mit Leder gab es kaum Bereiche, in denen keine weichen Kunst­stoffe oder Leder zum Einsatz gekommen sind. Der 130-PS-Diesel befördert den Allrad-Kadjar in 10 Sekunden auf 100 Sachen. Allerdings will der Franzose bei Laune gehalten werden. Unter 1.700 Umdrehungen könnte mehr Kraft zur Verfügung stehen. Das Fahrwerk lässt hohe Kurvengeschwindigkeiten zu, und lässt nur teilweise eine leichte Härte spüren. Der Kadjar verbraucht 4,9 Liter (im Test 6,3). Den günstigsten Benziner (ohne 4WD) gibt es ab EUR 21.490,–. Das Testfahrzeug ist ab EUR 28.890,– zu haben.

Mehr zum Thema: