SUV spezial: Die spannendsten Neuheiten am Markt

Der SUV-Boom hält auch 2015 ungebremst an. Vom Gelände-Kraxler bis zum Luxus-Mobil – die Hersteller präsentieren in diesem Frühjahr spannende Neuheiten und Neuauflagen. Hier ein kleiner Überblick.

Mazda CX-3 - Cover
Der neue Mazda CX-3 Foto: Mazda

Weekend nahm die dritte Auflage des Kia Sorento etwas genauer unter die Lupe. Was sofort ins Auge springt – der Koreaner ist deutlich gewachsen. Mit 4,8 Meter ist die ­Karosserie gegenüber dem Vorgänger um fast zehn Zentimeter länger. Dank längerem Radstand – plus acht Zentimeter – genießen die Insassen zudem mehr Platz und Beinfreiheit. Das 2015er Sorento-Wachstum setzt sich auch im Gepäckraum fort: bei Bedarf bis zu 1.723 Fassungsvermögen.

Luxuriöser Komfort

Das aufgemotzte SUV setzt eindeutig auf Lifestyle. Unser Testauto war mit der Top-Ausstattung „Platin“ bestückt. Belüfteter Fahrer- und Beifahrersitz ­fahren genauso mit wie 360°-­ Kamera,  Lederausstattung, elektrische Heckklappe, Automatik, Panorama-Glasschiebedach sowie weitere Helferleins und Nettigkeiten. Leichtmetallräder und Tempomat sind ab der Basis-Ausstattung an Bord.

Und so fährt er sich

2,2-Liter-Maschine, 4-Zylinder-Turbodiesel, Allrad und 200 PS – nur so rollt der neue Kia Sorento auf Österreichs Straßen. Im Test überraschte ein beachtlicher Schub schon aus niedrigen Drehzahlen heraus. Gute Federung und fein abgestimmtes Fahrwerk, das kleinere Stöße ausblendet und auch gröbere Verwerfungen verzeiht. Zudem lässt sich der große Koreaner mit den drei Fahrmodi „Eco“, „Normal“ und „Sport“ gut dirigieren. Ein- und Ausparken kann er auch ohne Lenkrad.

Ab 17.990 Euro: Mazda CX-3

Coupé-ähnlich verlaufende Dachlinie, Mazda-typischer Fünfpunkt-Kühlergrill, LED-Scheinwerfer und 105 bis 150 PS. Ab Juni steht der Japaner bei den Händlern.

Ab 40.990 Euro: Kia Sorento

Mit dem neuen Sorento erhielt nun erstmals auch das Flaggschiff von Kia in der Disziplin „Product“ den „iF Design Award“. Bewertet wurden dabei neben der Gestaltungsqualität auch Kriterien wie Verarbeitung, Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit und Sicherheit.

Kia Sorento
Der neue Kia Sorento Foto: Kia

Marktstart im Juni: Renault Kadjar

Der 4,45 Meter lange Newcomer ist als Turbodiesel oder Turbobenziner erhältlich. Dank 19 Zentimeter Bodenfreiheit fühlt er sich auch abseits befestigter Wege wohl.

Renault Kadjar
Der neue Renault Kadjar Foto: Renault

Ab 63.900 Euro: Audi Q7

Das Oberklasse-SUV wiegt bis zu 325 Kilo weniger als sein Vorgänger und ist der Leichteste seiner Klasse. Laut Hersteller soll er bis zu 28 Prozent weniger Kraftstoff verbrauchen.

Audi Q7
Der neue Audi Q7 Foto: Audi

Ab Sommer: Honda HR-V

SUV-Power mit einer ­großen Prise Minivan und Coupé. Der Honda-Neuling ist als 1.6 i-DTEC Diesel (120 PS) oder 1.5 i-VTEC Benziner (130 PS) zu haben.

 

Alle Themen finden Sie in der aktuellen Ausgabe.

Weekend Cover (KW 18/2015)
Foto: Gregorowius Stefan/Action Press/picturedesk.com