Spezialbehandlung für BMW X5 M: SUV tiefer gelegt

575 PS, 720 Newtonmeter Drehmoment, 4,2 Sekunden auf Tempo 100: Der BMW X5 M ist ein Supersportler unter den SUV. Fahrwerksspezialist H&R legt den Münchner Riesen jetzt tiefer. Ein echtes Erlebnis.

BMW X5 M in Lauerstellung_1 - Cover
Abgesenkt: H&R legt den BMW X5 M mit Sportfedern tiefer Foto: H&R
BMW X5 M in Lauerstellung_2
Der Wagen wird vorn und hinten um jeweils 35 Millimeter abgesenkt Foto: H&R
BMW X5 M in Lauerstellung_3
Auch Spurverbreiterungen von zehn bis 60 Millimeter sind zu haben Foto: H&R

575 PS, 720 Newtonmeter Drehmoment, 4,2 Sekunden auf Tempo 100: Der BMW X5 M ist ein Supersportler unter den SUV und ein lockendes Objekt für die Fahrwerksspezialisten von H&R. Als Technologiepartner von BMW Motorsport in der DTM haben diese es sich nicht nehmen lassen, speziell für den X5 M konzipierte Komponenten aufzulegen.

35 Millimeter tiefer

Zum Sortiment gehören Sportfedern für die Vorderachse ebenso wie spezielle Pendelstützen für die Anpassung der luftgefederten Hinterachse. Die sportliche Charakteristik der H&R-Komponenten harmoniert laut Tuner perfekt mit dem Serienfahrwerk und erlaubt es bei einer Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um zirka 35 Millimeter, Kurven noch dynamischer zu meistern. Die H&R-Sportfedern und Pendelstützen werden mit TÜV-Teilegutachten geliefert und kosten 279 Euro.

Spurverbreiterungen bis 60 Millimeter

Natürlich hinterlässt die abgesenkte Fahrzeughöhe auch optisch einen tiefen Eindruck. Für eine Spur mehr Individualität und stilsichere Anpassung der Räder an den Radhauskanten bietet H&R auch "Trak+"-Spurverbreiterungen mit passendem Gutachten an. Dabei stehen Varianten in edlem Silber und Schwarz in Breiten von zehn bis 60 Millimeter zur Verfügung.