Abbiegen: Es geht auch mit Blinken!

Im Zuge meiner Autofahrerlaufbahn habe ich einige sensationelle Entdeckungen gemacht! Hier die absoluten Highlights für alle, die diese noch nicht kennen: Es befindet sich links neben dem Lenkrad ein Hebel, der nachkommenden Autos anzeigt, wohin man selbst fährt. Nicht nur beim Verlassen des Kreisverkehrs total praktisch.

Straßenverkehr Kreuzung Ampel
Wie einfach könnte Autofahren sein, wenn sich alle an die Regeln halten würden Foto: LeManna/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Ein Geheimtipp für alle, die auf Autobahnen immer wieder versuchen, bei 140 km/h das Kleingedruckte auf der Kennzeichenhalterung zu lesen. Da steht nix Interessantes drauf bzw. kann ein Augenarzt bei Fehlsichtigkeit Abhilfe schaffen.

Was viele auch nicht wissen: Jene Zahlen, die auf runden Tafeln mit rotem Rand stehen, sind ernst gemeint. Wenn ein 80er draufsteht, muss man nicht 60 oder 30 km/h fahren. Das könnte hinter Ihnen zu Problemen führen. 100 wären übrigens genauso blöd.

Vergleichen Sie darum öfter die Zahl mit der auf Ihrem Tacho! Oder: Wenn Sie Autotüren hassen, können Sie diese in Fachwerkstätten abmontieren lassen. Ein Aufreißen unmittelbar vor vorbeifahrenden Autos ist eher suboptimal. Das zarte Grün bei Ampeln bedeutet vereinfacht ausgedrückt "Fahren". Sogar lieblich grün blinkendes Grün bedeutet nicht, auf die Bremse zu latschen, als würde eine Betonmauer den Weg versperren. Sie machen übrigens dadurch an­dere Verkehrsteilnehmer glücklich.

Und wenn Sie jemanden sehen, der so aussieht wie der oben auf dem Bild, haben Sie Nachsicht, denn auch er ist nicht fehlerfrei. Er denkt nur, wie viele andere, es zu sein.

Werner Christl
Motor-Ressortleiter Werner Christl Foto: Weekend Magazin

Autos sind seine Leidenschaft. Diese hat Werner Christl, der studierter Pädagoge ist, zu seinem Beruf gemacht. In seinen Betrachtungen und Kommentaren widmet sich der langjährige Motor-Ressortleiter des Weekend Magazins den täglichen Herausforderungen im Leben eines Autofahrers.

>>> Alle Artikel von Werner Christl

Mehr zum Thema: