Siesta-Time in Reifnitz: Die Highlights des GTI-Treffens 2014

Vorbei die Zeiten, als während des GTI-Treffens in Reifnitz Randale und Saufgelage im Mittelpunkt standen. Bei der 33. Auflage des legendären Events in Kärnten ging es überraschend friedlich und entspannt zu.

GTI-Treffen 2014 in Reifnitz - Cover
Christina Stürmer schaute beim GTI-Treffen vorbei Foto: Gert Eggenberger/APA/picturedesk.com

Gerade einmal acht Führerscheine wurden abgenommen, die Strafrechtsverletzungen hatten sich im Vergleich zum Vorjahr halbiert - die Polizei spricht vom jüngsten GTI-Wochenende in Reifnitz als "ruhigstem Treffen seit langem".

Relaxen unter der GTI-Sonne

Wie viele Besucher diesmal den Weg nach Kärnten fanden, ist noch nicht bekannt, fix ist jedoch: Sie reisten früher als gewohnt an und ihre Zahl ist rückläufig. Ob das an dem verstärkten Polizeiaufgebot rund um den See und den verschärften Regeln liegt? Das kann nur vermutet werden. Vielen könnte der Spaß mittlerweile auch schlichtweg zu teuer sein.

GTI-Treffen 2014 in Reifnitz
Bolide an! Blick unter die Motorhaube beim GTI-Treffen Foto: Gert Eggenberger/APA/picturedesk.com

Exklusiver GTI aus Wolfsburg

Wer kam, hatte gute Laune und bekam viel zu sehen - unter anderem den Traum-GTI der Wolfsburger VW-Lehrlinge und Christina Stürmer, die sich auch unter die Gäste mischte.

GTI-Zubehör für Fans:

www.volkswagen.at

Mehr zum Thema: