Shuttle-Service in Cannes: Renault chauffiert Stars zum roten Teppich

Mehr als 200 Renault-Fahrzeuge stehen für den Shuttle-Service während der Filmfeststpiele bereit. Rund die Hälfte davon verfügt über eine gesonderte WiFi-Verbindung, die den Online-Zugang während des Transfers ermöglicht.

Renault - Titel
Milla Jovovich fährt in Cannes vor Foto: Renault

Vom 14. bis 25. Mai bringt der französische Hersteller per Limousine internationale Stars und prominente Gäste zum berühmten roten Teppich vor dem Filmpalais an der Croisette.  Renault ist seit 1983 in Cannes vertreten und unterstützt jährlich 200 europäische Filmproduktionen mit rund 40 Fahrzeugen.

Der neue Twingo in der Auslage

Renault ist bei der diesjährigen Auflage des Festivals auch auf der Leinwand stark präsent: So können die Besucher an der Treppe zum Filmpalais exklusiv den neuen Twingo in Augenschein nehmen, der im Herbst seinen Marktstart feiert. Insgesamt präsentiert Renault vier der neuen Kompaktmodelle mit Heckantrieb im direkten Umfeld des Festivals. Weiterhin stehen Besuchern 15 Renault Twizy für Testfahrten an der Strandpromenade zur Verfügung.

Renault
Der neue Twingo, der im Herbst 2014 erscheint Foto: Renault

Zukunftsvision auf der Leinwand

Darüber hinaus können Festivalgäste die mobile Zukunftsvision von Renault bei einem der Beiträge der Filmfestspiele live erleben: In dem Kurzfilm "The Innovators", einer Hommage der Enkelin Carmen Chaplin an ihren berühmten Großvater Charlie Chaplin, übernehmen sowohl der Twizy als auch das Renault Concept Car Twin’Z eine gewichtige Rolle. Die zwölfminütige Zukunftsvision entstand zum Teil im Renault Technik- und Entwicklungszentrum "Losange" in Guyancourt bei Paris. Musikalisch wird der Filmbeitrag durch die berühmte "Space Oddity" von David Bowie untermalt.

Mehr zum Thema: