Honda bringt die Reiseenduro Africa Twin zurück

Paris-Dakar lässt grüßen! Ende 2015 kehrt die Enduro Africa Twin von Honda zurück. Optional soll sie mit einem speziell für den Offroad-Einsatz entwickelten Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erhältlich sein.

Die CRF1000L Africa Twin kommt Ende 2015 zu den europäischen Händlern - Cover
Die CRF1000L Africa Twin kommt Ende 2015 zu den europäischen Händlern Foto: Honda

Mit technischen Details hält man sich bei Honda zwar noch zurück, doch die volle Bezeichnung CRF1000L Africa Twin lässt darauf schließen, dass die Reiseenduro von einem 1,0-Liter-Zweizylinder-Motor angetrieben werden wird. Optional soll sie mit einem speziell für den Offroad-Einsatz entwickelten Doppelkupplungsgetriebe (DCT) erhältlich sein. Honda hatte im Jahr 1988 anlässlich der Erfolge bei der Rallye Paris-Dakar mit der XRV650 Africa Twin erstmals einen Ableger der Wettbewerbsmotorräder für die Straße auf den Markt gebracht. Deren Nachfolger kam Ende 1989 als XRV750 Africa Twin auf den Markt und wurde laut Honda bis 2003 nahezu unverändert gebaut.

Mehr zum Thema: