Kia Sportswagon kommt im September nach Österreich

Der Kombi wird entweder als „Sportswagon“ oder als „Sportspace“ auf den Straßen fahren.

KiaSportspace.jpg
Wahrscheinlich wird der „Optima Kombi“ optisch leicht entschärft in den Handel kommen. Die hier gezeigte Version, kommt aber der Endversion sehr nahe. Foto: Hersteller
KiaSportspace1.jpg
Wahrscheinlich wird der „Optima Kombi“ optisch leicht entschärft in den Handel kommen. Die hier gezeigte Version, kommt aber der Endversion sehr nahe. Foto: Hersteller
Schon im Herbst wird Kia eine Kombiversion des Optima auf den Markt bringen. Ob der Kombi mit dem Modellnamen „Optima Sportswagon“ oder als „Sportspace“ bei den Händlern stehen wird, ist ­ungewiss. Spätestens auf dem Automobilsalon in Genf wird das Geheimnis gelüftet. In Österreich wird er um die EUR 27.000,– kosten. Geplant ist auch eine Plug-In-Hybrid-Variante.

Mehr zum Thema: