KIA pro_cee’d GT-LINE: Scharfe Optik, braver Motor

Kleiner Hubraum trifft auf sportliche Optik. Mit der GT-Line bringt Kia eine dynamische und zugleich sparsame Variante des cee´d auf den Markt.

IMG_7077 klein.JPG
KIA pro_cee’d GT-LINE Foto: Weekend Magazin/Christl

Kia pimpt den cee’d weiter auf. Die GT-Line kommt ziemlich sportlich daher. Vor allem die vier LED-Leuchten in der Frontschürze wirken aggressiv und sehr sportlich. Und der Koreaner sorgt doch tatsächlich für ­interessierte Blicke der Passanten. So gesehen geht das Konzept auf. Unter der Motorhaube geht es eher brav zu. Der Einliter-Benziner leistet zwar 120 PS, wirkt aber vor allem im Drehzahlkeller eher verhalten. Bei Drehzahl-Laune gehalten, kommt jedoch sogar Fahrspaß auf, denn der gelbe Renner liegt gut auf der Straße. Mit an Bord sind unter anderem: Navi mit Rückfahrkamera, Berganfahrassistent, Kurvenlicht, Fahrspurwarner, Schaltindikator oder aktive Notbremsleuchten. Zu haben ist der KIA ab EUR 24.390,–. Ab EUR 25.490,– dieselt es unter der Motorhaube.

Mehr zum Thema: