Hyundai i30 Kombi: Platz da!

Hyundai ist erst seit 25 Jahren am österreichischen Markt und hat sich in diesem Zeitraum in die Herzen der Österreicher gefahren. Mit dem neuen i30 Kombi hat Hyundai ein Auto geschaffen, das beinahe perfekt in die Alpenrepublik passt.

hyundai-i30-wagon-01.jpg
Große Klappe: Der Hyundai i30 Kombi ist ein echtes Raumwunder. Foto: Hersteller
i30.jpg
Große Klappe: Der Hyundai i30 Kombi ist ein echtes Raumwunder. Foto: Hersteller
620_58ad3e20daf5a.jpg
Große Klappe: Der Hyundai i30 Kombi ist ein echtes Raumwunder. Foto: Hersteller

Die Österreicher wollen geräumige Autos und sie wollen Nutzwert, dabei soll nicht auf Design vergessen werden. Hyundai hat all diese Faktoren beherzt, und bringt mit dem i30 Kombi wohl einen künftigen Bestseller hierzulande in Stellung. Eines gleich vorweg: Der Kombi wird in etwa nur 1.000 Euro mehr kosten als die Limousine. Dafür bekommt man gleich von Haus aus 602 Liter Kofferraum der sich auf stolze 1.605 Liter vergrößern lässt. Das vielgeschundene und zweckentfremdete Wort „Raumwunder“ passt in Anbetracht der kompakten Außenmaße diesmal wirklich perfekt. Der Außenauftritt ist ausgesprochen gelungen. Der Kühlergrill ist an das neue Hyundai-Familiengesicht angepasst und nennt sich „Kaskade“, die optionalen Voll-LED Scheinwerfer integrieren sogar den Blinker im Tagfahrlicht.

 

Alles Drin und Dran

Sollte das gefällige Äußere einmal dennoch vom Gegenverkehr übersehen werden, dann sorgt eine wahres Heer an Sicherheitsfeatures für optimalen Schutz. Serienmäßig an Bord sind: Notbremsassistent mit Kollisionswarner, Aufmerksamkeits- und Spurhalteassistent. Optional stehen dann auch noch Querverkehrswarner, Fußgänger- und Verkehrszeichenerkennung auf der Extraliste. Innen ist der Kombi wie die Limousine üppig ausgestattet: DAB, Bluetooth, My Music Speicher, Navi, sowie Apple Car Play und Android Auto sind mit dabei. Die Benziner-Motorenpalette startet bei einem 1,4 Liter Vierzylinder Sauger und endet bei einem 140 PS Turboaggregat. Zwei Diesel zu 110 PS bzw. 136 PS sind ebenfalls zu haben und treiben den Kombi selbst in Vollbeladung zügig voran. Auf Wunsch ist ein Siebengang-Automatikgetriebe lieferbar.

 

 

Mehr zum Thema: