Hyundai: Starkes Debüt für Luxuslimousine G90

Genesis, die Edelmarke von Hyundai, legt mit dem G90 ordentlich nach. Die Limousine wartet mit vielen Extras in Ausstattung und Design auf und spielt damit in einer Liga mit der Mercedes S-Klasse und der 7er-Reihe von BMW.

G90 von Hyundai - Cover
In Europa will man den G90 aber vorerst nicht verkaufen Foto: APA (dpa/gms/Thomas Geiger)

Hyundais Tochtermarke Genesis debütiert mit dem G90. Die gut fünf Meter lange Oberklasse-Limousine enthüllten die Koreaner jetzt auf der Motorshow in Detroit. Für den Export bietet Hyundai den G90 mit zwei Motoren, Heck- oder Allradantrieb an. Den Einstieg markiert ein 3,3 Liter großer V6-Motor mit 268 kW/365 PS. Darüber rangiert ein Achtzylinder, der aus 5,0 Litern Hubraum 309 kW/420 PS schöpft. 

Viele Extras

Angaben zu Verbrauch und Fahrleistungen machte Hyundai noch nicht. Außen mit großem Grill und markanten Scheinwerfern gezeichnet, soll die Limousine innen reichlich Platz, viel Lack und Leder sowie zahlreiche Komfort-Extras bieten.

Im Bewerb mit S-Klasse und BMW 7er

Laut Hyundai-Ingenieur Albert Biermann soll der G90 das Zeug zum Konkurrenten für Mercedes S-Klasse oder BMW 7er haben. Zu diesem Wettkampf wird es allerdings vorerst nicht kommen - zumindest nicht in Deutschland. "Wir starten mit dem Verkauf in Korea. Danach sind die USA, China und der Mittlere Osten an der Reihe", sagte Biermann. Europa habe man dagegen erst einmal nicht auf dem Plan.

Mehr zum Thema: