Ford Puma: Bald als SUV erhältlich

Aus dem Spaß-Coupé der 90er-Jahre wird ab Anfang nächsten Jahres ein waschechtes Crossover-SUV.

Ford Puma
Foto: Ford
Ford Puma
Foto: Ford
Ford Puma
Foto: Ford
Ford Puma
Foto: Ford

Auf rund 4,2 Metern Länge soll die neue Raubkatze viel Platz bieten (unter anderem 456 Liter Kofferraumvolumen) und mit modernen Technologien auftrumpfen. Unter der Haube kommen Dreizylinder mit Mildhybridsystem zum Einsatz (bis 155 PS). Marktstart ist Anfang 2020.

Mehr zum Thema: