Erste Bilder von der BMW 1er Limousine!

Die Fahrzeugpalette von BMW soll die nächsten Jahre weiter wachsen. Und dieses Mal nach unten. Den Fotografen ist eine noch aufwendig getarnte Kompakt-Limousine vor das Objektiv gefahren!

Aufgespürt: BMW Stufenheck 1er_1 - Cover
Die Modellpalette von BMW soll in den nächsten Jahren noch weiter wachsen Foto: AutoNews

Das waren noch Zeiten, als die Modellpalette von BMW aus dem 3er, dem 5er und dem 7er bestand. Die Bayern hatten was für die schmale, für die mittlere und für die gut gefüllte Geldbörse im Programm, Punkt. Und heute? Da wären i3, i8, 2er Active Tourer, 2er Coupé, 3er GT, 4er Coupé und X4. Das ist nicht das aktuelle Fahrzeugsammelsurium von BMW, sondern es handelt sich um eine Auswahl von Neuerscheinungen der letzten zwölf Monate.

Konkurrenz für Audi und Mercedes

Die Palette soll weiter wachsen, dieses Mal nach unten. Uns ist eine noch aufwendig getarnte Kompakt-Limousine vor das Objektiv gefahren. Es scheint sich um eine Antwort von BMW auf den Audi A3 mit Stufenheck und den Mercedes CLA zu handeln.

Aufgespürt: BMW Stufenheck 1er_5
Ob der 1er mit Stufe schon auf der neuen UKL-Plattform von BMW aufbaut, lässt sich noch nicht sagen Foto: AutoNews

Kompakte Limousine mit Frontantrieb?

Optisch erinnert der Erlkönig an eine kleine 3er-Limousine. Allerdings fallen die Proportionen an der Front schmaler aus. Auch die Kofferraumstufe ist - verglichen mit einem 2er-Coupé oder einer 3er-Limousine - höher und kürzer. Ob der Prototyp sogar schon auf der kommenden Generation des 1er aufbaut, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch nicht sagen. Bekommt die 1er-Limousine ebenfalls die UKL-Plattform von BMW (auf ihr baut unter anderem der 2er Active Tourer auf), wäre der viertürige 1er nicht nur die kleinste Limousine von BMW, sondern auch die erste mit Frontantrieb.

Gesellschaft für das Schrägheck

Derzeit gibt es den 1er nur als Schrägheck. Das ehemalige 1er-Cabrio wurde eingestampft und wird 2015 als 2er-Cabrio zurückkehren. Das 1er-Coupé hat schon Ende 2013 die Namensänderung gemacht und heißt bereits 2er-Coupé. Frühestens ab dem Jahr 2016 könnte das kompakte Schrägheck wieder einen Namens-Kompagnon bekommen.

Probefahrt mit BMW:

www.bmw.at