Easy Rider: Harley Davidson aus Crash-Szene versteigert!

Das legendäre Bike, an dessen Design Peter Honda mitgestaltet hatte, soll für 1,35 Millionen Dollar bei der Auktion im kalifornischen Calabasas bei Los Angeles versteigert worden sein, teilte das Aktionshaus Profiles in History mit.

Die Harley Davidson aus dem Jahr 1969 - Cover
Die Harley Davidson aus dem Jahr 1969 Foto: APA (epa)

Zusätzlich zum legendären Motorrad wurden dem neuen Besitzer Dokumente ausgestellt, die ihre Echtheit bezeugen, darunter auch ein Schreiben von Filmstar Peter Fonda. Der Schauspieler hatte beim Design des Choppers eine Rolle gespielt.

Harley in Schlussszene zu sehen

Für den Film wurden gleich zwei Harleys mit den Stars und Stripes der US-Fahne auf dem Tank angefertigt. So konnte bei Pannen weiter gedreht werden. Die jetzt versteigerte Maschine wurde ausgerechnet für den tödlichen Crash in der Schlusssequenz des Films eingesetzt. Geboten wurde per Telefon und Online.

Probefahrt mit einer Harley eurer Wahl:

www.harley-davidson.at

Überblick:

Die coolsten Bikes für 2015

Mehr zum Thema: