Ducati motzt die 1200 Multistrada ordentlich auf

Ducati legt seinen hochbeinigen Tourer 1200 Multistrada neu auf. Das Modell bekommt einen etwas stärkeren Zweizylindermotor, der laut Hersteller aus unverändert 1198 Kubikzentimetern Hubraum 118 kW/160 PS schöpft.

1200 Multistrada: mehr Ausstattung und Leistung - Cover
1200 Multistrada: mehr Ausstattung und Leistung Foto: APA (dpa/gms/Ducati)

Das sind 10 Pferdestärken mehr als bisher. Das maximale Drehmoment steigt um 11 auf 136 Newtonmeter. Serienmäßig bringt die neue Multistrada unter anderem Kurven-ABS, Traktionskontrolle, wählbare Fahrmodi und eine Anti-Wheelie-Funktion mit. Der LED-Scheinwerfer mit Kurvenlicht, das TFT-Farbdisplay im Cockpit und ein semiaktives Fahrwerk sind der teureren S-Version vorbehalten.

Ducati-Händler in eurer Nähe:

Mehr zum Thema: