Cadenza: Vorgeschmack auf Kias Luxuskarosse

Kia tut es Hyundai gleich und versucht sich ab dem kommenden Jahr im hochpreisigen Segment mit einem Auto, das es in sich hat. Der Name der Luxuslimousine, die in den Startlöchern steht: Cadenza.

Cadenza vorerst nicht bei uns erhältlich - Cover
Cadenza vorerst nicht bei uns erhältlich Foto: APA (dpa/gms/Kia)

Kia will auch in der Oberklasse ernst genommen werden. Daher hat der koreanische Hersteller jetzt die nächste Generation seines Flaggschiffs Cadenza angekündigt. Die Luxuslimousine soll neue Maßstäbe bei Design und Ausstattung setzen, teilte das Unternehmen mit und kündigte den Verkaufsstart für nächstes Jahr an. 

Nicht bei uns erhältlich?

Zwar geht das Fünf-Meter-Modell auch in den Export, wird aber bei uns vorerst nicht angeboten. Ausgeschlossen ist das für später nach Informationen aus Unternehmenskreisen aber nicht. Denn die Schwestermarke Hyundai hat mit dem technisch verwandten Genesis bereits einen Achtungserfolg erzielt.

Mehr zum Thema: