Mit den fünf Tipps reduzieren Sie Stress im Job

Jeder kennt die stressigen Zeiten im Berufsalltag. Damit diese aber nicht zur Gewohnheit werden, haben wir hier fünf Tipps mit denen Sie das Stresslevel im Job minimieren können und somit produktiver werden.

Stress-im-Job.jpg
So haben Sie weniger Stress im Job Foto: James Woodson/DigitalVision/Thinkstock

1. Frische Luft

Wenn Sie merken, dass alles zu viel wird , oder Sie sich nicht mehr über die Arbeit hinaus sehen, dann öffnen Sie ein Fenster und lassen Sie die frische Luft hinein strömen. So bekommen Sie wieder eine klaren Kopf. Noch besser wäre es kurz aufzustehen und auf den Balkon oder für 10 Minuten rauszugehen und so neue Energie zu tanken.

2. Stressessen

Damit ist nicht Schokolade gemeint, sondern gesunde Hirnnahrung für Zwischendurch. Avocados, Mandeln, Haferflocken, Heidelbeeren und Orangen reduzieren Stress.

3. Musikpause

Gönnen Sie sich einmal pro Tag einen ihrer Lieblingssongs, denn durch Musik kann man sich unglaublich gut fallen lassen und für ein paar Minuten abschalten. Dann kann die restliche Arbeit gleich viel entspannter erledigt werden.

4. Heißer Tee

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass grüner Tee eine stressreduzierende Wirkung hat. Das heiße Getränk kann einerseits beruhigen und andererseits wach machen, denn es enthält Koffein.

5. Kurze Massage

Wenn Sie bemerken, dass Sie von der ganzen Anstrengung im Alltag Kopfschmerzen bekommen, dann kann eine kleine Massage an den Schläfen wahre Wunder bewirken. Geben Sie dafür ein paar Tropfen Pfefferminzöl auf die Finger und massieren Sie es ein. Schon wird Ihr Kopf leichter.

Mehr zum Thema: