So reagiert Strache auf Pizzera und Jaus

Innerhalb von 24 Stunden schaffte das HC-Strache-Video der beiden aktuell erfolgreichsten österreichischen Musiker Paul Pizzera und Otto Jaus nicht weniger als 400.000 Aufrufe auf Facebook, 14.000 Likes und 3.700 Kommentare. Das ist selbst für die erfolgsverwöhnten Sunnyboys außergewöhnlich. Dazu kommen noch fast 70.000 Aufrufe auf Youtube.

33990299798_970cc8a60d_o.jpg
Foto: Philine Hofmann

Keine Frage: Das Ding geht durch die Decke, wird vielleicht sogar der erfolgreichste Song des Duos. Nun hat sich auch HC Strache persönlich auf FB zu Wort gemeldet. Normalerweise zettelt er bei einer derartigen „Verarsche“ ja einen regelrechten FB-Krieg an. Aber der Song ist einfach zu gut und zu erfolgreich. Also gibt sich der Wahlkämpfer jovial und reagiert für seine Verhältnisse entspannt und schreibt:

„Gut gemacht und satirisch witzig. Ich habe sehr gelacht Der Song fällt unter künstlerische Freiheit. Gott sei Dank haben wir die noch!“

Worauf sich einige Kommentatoren wiederum über Strache lustig machen. Einer schreibt beispielsweise:

„Der hat den Sinn und Text nicht verstanden!“ Ein anderer meint: „Herr Strache das ist keine Satire...das sind Fakten.“

Beim großen Weekend-Interview, das wir vor einigen Wochen mit Paul Pizzera geführt haben, hat uns der Steirer übrigens schon eine kleine Kostprobe als HC-Parodist gegeben. Hören Sie mal rein.