Energie-Kick: So frühstücken die Kärntner...

Semmel & Marmelade oder doch lieber Müsli mit frischen Früchten?

GettyImages-1130595856.jpg
Genussvoller Start in den Tag: Frühstücken liegt auch bei den Kärntner im Trend Foto: Drazen Zigic/iStock/Getty Images

Die Kärntner frühstücken gerne, sind allerdings bei der Auswahl nicht besonders anspruchsvoll. Laut einer Umfrage erachten rund 70 Prozent die morgendliche Mahlzeit als wichtig, ein Viertel nimmt sich sogar an Arbeitstagen die Zeit für zumindest ein paar schnelle Happen. Besonders genussvoll starten sie dann mit der Familie am Wochenende in den Tag. 

Schnell & einfach

74 Prozent der Befragen geben sich den ersten Energiekick mit einem Kaffe, der Rest setzt auf Tee, Saft oder Leitungswasser als Muntermacher. Schwarzbrot ist im südlichsten Bundesland die unangefochtene Nummer 1 am Frühstückstisch. Dicht gefolgt von der Semmel, dem Kornspitz und dem Croissant. Nicht besonders anspruchsvoll sind wir bei der Wahl des Belags - Butter, Marmelade oder Schokoaufstrich reichen für das schnelle Frühstück vollkommen aus. Müslis und Porridge werden übrigens immer beliebter. Weil die Zubereitung aber eher aufwendig ist, werden diese gesunden Alternativen eher Zuhause vorbreitet und am Arbeitsplatz konsumiert. Aufwendiges wie Rührei, Pancakes oder Omlette kommt erst am Wochenende auf den Tisch. 

Beruf & Genuss

Ein neuer Trend setzt sich durch: Waren bisher Mittag- oder Abendessen prädestiniert für berufliche Termine, wird nun immer öfter auch das Frühstück gerne mit geschäftlichen Dates verbunden. Tipp: Frühstücks-Genuss zum halben Preis können Sie derzeit übrigens noch bis 31. Oktober im Villacher Einkaufszentrum Atrio auskosten. Weitere Infos zur Aktion finden Sie hier

Hier verraten wir Ihnen, wo Sie in Klagenfurt und Villach außerdem besonders genüsslich in den Tag starten können.