Repaircafé mit Kleidertauschbörse im Q19 Einkaufsquartier Döbling

Am Freitag, 25. Oktober lädt das Q19 Einkaufsquartier Döbling zum Nähcafé mit Kleidertauschbörse. Unter professioneller Anleitung lernt man, wie mit einfachen Tricks kleine Reparaturen an Textilien durchgeführt werden können.

Repaircafe_c_Q19_Robert_Fritz.jpg
Mit einfachen Tricks lassen sich kleine Reparaturen an Textilien selbst durchführen. Foto: Q19 / DERFRITZ

Unter dem Motto „tauschen & reparieren statt wegwerfen“ findet von 14 bis 17 Uhr erneut das „Repaircafé“ statt. Die Besucher können kostenlos kaputte Textilien oder Gerätschaften reparieren, anstatt diese wegzuwerfen. Bei der Kleidertauschbörse werden alle Arten von Kleidung getauscht. Voraussetzung ist, dass diese in gutem Zustand ist. „Nachhaltigkeit ist für uns, als OekoBusiness Wien zertifiziertes Unternehmen, besonders wichtig. Deshalb freue ich mich, dass wir mit der Eventserie Repaircafé einen weiteren Fixpunkt in diese Richtung umgesetzt haben“, so Center-Manager Gernot Jung.

Stopfen, Nähen, Upcyclen!

An der Nähstation erlernt man in angenehmer Atmosphäre kleine Textil-Reparaturen selbst durchzuführen: Gezeigt werden Techniken, wie beispielsweise das Annähen von Knöpfen, das Kürzen von Hosen oder das Stopfen von Socken. Materialien stehen vor Ort zur Verfügung, es muss nichts mitgebracht werden.

Mehr zum Thema: