Opernredoute: Unterwegs mit den Promis

Das glanzvollste Event der Grazer Ballsaison geht am 25. Jänner zum 22. Mal – diesmal unter dem Motto „Alles Glück – alles Walzer!“ – über die Bühne.
Besonders spannend: Wie bereiten sich denn steirische Promis auf diesen glamourösen Abend vor? Das Weekend Magazin hat einen Blick hinter die Kulissen gewagt.

_M3A8538.jpg
Foto: Marija Kanizaj

Eva Poleschinski

Opernball_Eva_Poleschinski_©Marlene_Rahmann_High_Res_15.jpg
Foto: Marlehne Rahmann

Die Stardesignerin mit den Hartberger Wurzeln genießt ein ausgiebiges Beauty-Ritual vor der großen Ballnacht: Bereits am Vortag gönnt sie sich eine pflegende Gesichtsmaske. Am Balltag lässt sich sich professionell von einem Experten stylen, damit Haare und Make-up perfekt sitzen und sie wesentlich entspannter am roten Teppich glänzen kann.

Irena Panzenböck

Unknown 2.jpeg
Foto: Privat

Die Profi-Balletttänzerin geht ähnlich an den großen Abend heran wie an einen ihrer zahlreichen Auftritte auf der Bühne: ganz entspannt und routiniert. Sie schminkt sich daher sogar ihren Abendlook selbst. Wie viele andere Ballgäste geht sie mit ihrem Mann, dem Chirurgen Peter Panzenböck, vorab zum Einstand auf ein Glas Sekt ins traditionsreiche Operncafé.

Philipp Knefz

Photo 26.01.19, 20 50 48 (1).jpg
Foto: Privat

Der Opernredoute-Tag beginnt für den ehemaligen Mister Austria sportlich: Nach einem ausgiebigen Training geht es für Philipp Knefz dann zurück nach Hause für ein kurzes Mittagsschläfchen, um die Nacht möglichst lange auskosten zu können. Zum Event wird er mit seiner Virginia dann voraussichtlich stilecht in der Limousine kommen.