Zauberflöte in St. Margarethen

Mit Mozarts „Die Zauberflöte“ kehrt die Oper im Sommer in den Steinbruch St. Margareten zurück. Der Künstlerische Direktor Daniel Serafin bringt ein starkes Ensemble vor die unvergleichliche pannonische Kulise und verspricht ein "spektakuläres Erlebnis für alle Sinne". Premiere ist am 10. Juli. Gespielt wird bis zum 17. August. Aufgrund des regen Ticketverkaufs wurde bereits jetzt eine Zusatzvorstellung anberaumt: Karten für den Zusatztermin am Sonntag, 28. Juli 2019, können ab sofort unter www.operimsteinbruch.at gebucht werden.