Diese Omas kämpfen Karate gegen Vergewaltiger!

In den Slums von Kenia mehren sich Vergewaltigungen in rasanter Geschwindigkeit. Damit sich auch ältere Frauen gegen gewalttätige Übergriffe wehren können, lernen sie in der Gruppe Karate und sorgen für Begeisterung.

omas-kämpfen-karate
Sie können sich wehren Foto: AJ+/Facebook

Vor allem ältere Frauen sind für Täter ein gefundenes Fressen, zumal sie sich körperlich in der Regel kaum noch wehren können. Außerdem besteht der Glaube, dass ältere Menschen im Gegensatz zu der jüngeren, sexuell aktiveren Bevölkerung, nicht mit dem HI-Virus infiziert sind. Diese Omas kämpfen Karate, um sich vor genau solchen Männern zu schützen.

Täter haben keine Chance!

20 reifere Frauen wollen sich das bestimmt nicht gefallen lassen und treffen sich an ihrem Platz in Nairobi, um gemeinsam Karate zu lernen und sich selbst verteidigen zu lernen. Jane ist eine davon und schildert, dass sie auf diese Weise bereits mehrere Täter ins Bockshorn gejagt hat. Hut ab!

Mehr zum Thema: