Neuer Kulturaward der Außenwerber

Wer liefert die besten „Kunststücke“ im Out of Home-Bereich? Diese Frage will der von Kulturformat ins Leben gerufene Kulturaward, der in sechs Kategorien ausgeschrieben wird, beantworten. Teilnahmeberechtigt sind all jene, die Kunst, Kultur oder Events im Jahr 2018 im Out of Home-Bereich in Österreich beworben haben. Eingereicht werden kann noch bis 13. Mai 2019.

OBS_20190423_OBS0002.jpg
Foto: KULTURFORMAT GmbH

„Wir freuen uns sehr heuer erstmals das ´Kunststück´, den neuen Kulturaward für Außenwerbung auszuschreiben", so Kulturformat-Geschäftsführererin Daniela Grill. „Kunst- und Kultursujets haben in Österreich seit jeher eine besondere Bedeutung! Sie beleben und inspirieren, sorgen für kontroversiellen progressiven Diskurs und bringen im wahrsten Sinne des Wortes Kunst in den öffentlichen Raum. Von Wien ausgehend prämieren wir über ganz Österreich hinweg diese besondere Art der Kunst und freuen uns auf zahlreiche Einreichungen."

Preise in sechs Kategorien

In einem öffentlichen Online-Voting werden ab 29.05. bis 19.08.2019 zunächst die fünf Besten jeder der sechs Kategorien ermittelt. Diese werden anschließend von einer Fachjury bewertet und mit dem „Kunststück“ in Gold, Silber oder Bronze prämiert. Aus allen Siegern wird zusätzlich der Grand Prix gewählt. Die Preisträger werden im Rahmen einer feierlichen Gala am 10. Oktober 2019 im Odeon Theater in Wien vorgestelt. Als unterstützende Außenwerbe-Partner mit an Bord sind die Progress Sbg., Megaboard, Ankünder, Gutenberg Werbering und die PSG.

In diesen sechs Kategorien:

  • Bildende Kunst (Museum, Galerie, Ausstellung)
  • Darstellende Kunst (Theater, Kino, Tanz)
  • Musik (Konzert, Oper, Operette, Musical)
  • Kleinkunst (Kabarett, Comedy, Lesungen, Stegreiftheater, Varieté)
  • Festivals & Festspiele
  • Messe, Vergnügen, Literatur, Events

Mehr zum Thema: