Lange Nacht der Bars

Am Samstag, 20. Oktober, ist es soweit: Eine ganze Nacht im Zeichen der Barkultur! Jim Beam präsentiert die erste „Lange Nacht der Bars“ in Österreich: In einer Nacht die 12 der schönsten und trendigsten Bars in Wien erleben.

lange nacht der bars jim beam
Foto: Angelo Kreuzberger

Nach dem erfolgreichen ersten Wiener Whiskey Trail, bei dem Jim Beam Master Distiller Fred Noe, Urenkel von James B. Beam, durch drei Bars in Wien führte, setzt  Beam Suntory nun seine Eventreihe im Herbst fort. Sales Manager Tom Reicher holt jetzt die Idee der „Langen Nacht der Bars“ nach Österreich: „In Deutschland und der Schweiz wird Barkultur schon seit Jahren und in verschiedenen Städten in einer Nacht zelebriert. Hierzulande kennen wir die Idee bislang nur in Form von verlängerten Öffnungszeiten für Museen oder Kirchen. Wir wollen mit der „Jim Beam® Langen Nacht der Bars“ unsere heimische Barszene mit ihren Top-Produkten und Weltklasse Bartendern vor den Vorhang holen. Es soll darum gehen, neue Premium Spirituosen zu probieren, sich dabei genussvoll überraschen zu lassen und einfach mit einer Gruppe von Freunden Spaß zu haben! Kreative Bartender und ihre coolen Szenelocations! Lassen Sie sich überraschen, was wir mit den besten  Bars in Österreich für Sie vorbereitet haben!“ 

Jetzt Tickets sichern

Tickets: 15 Euro (inkl. Bar-Shuttle + Welcome-Drink + Special Entertainment

+ Goodby Give Away) 

Erhältlich in den 12 teilnehmenden Bars, bei Ö-Ticket und auf www.langenachtderbars.com

Weekend Magazin-GEWINNSPIEL

Auf der Facebook-Seite Weekend Magazin die Wiener Lieblingsbar (im Kommentarfeld) nennen und 20x2 Tickets für die Lange Nacht der Bars gewinnen!

Die GewinnerInnen werden am Donnerstag, den 18.10.18 (08:00 Uhr) per Zufallsprinzip ermittelt.

Der neue It-Drink

Barkeeper David Penker von der 26°East Bar kreierte den „Jimmy Weekend“:

  • 5 cl Jim Beam Kentucky Straight Bourbon
  • 1 cl frischer Limettensaft
  • 1 Spritzer Peychaud's Bitters
  • 4 frische Himbeeren
  • 4 Physalis
  • 1 handvoll frische Minze
  • shaken und mit Ginger Ale auffüllen

Mehr zum Thema: