Lange Nacht der Bewerbung

Jobhungrige können bei der „Langen Nacht der Bewerbung“ am 28. Mai in Wien ihre Chance nutzen. Vor Ort: 40 potenzielle Arbeitgeber. Anmeldefrist für einen der 250 Plätze ist der 15. Mai.

LNDB 18 Wien Gruppe.jpg
Foto: Blendpunkt

Am wko campus wien geht Ende Mai zum zweiten Mal die "Lange Nacht der Bewerbung" über die Bühne. Frisch gebackene Akademiker, motivierte Lehrlinge, Quereinsteiger und Jobhungrige jeden Alters können sich in dieser Nacht bei Niederösterreichischen und Wiener Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen bewerben.

Mit dabei: AT Solution, Austrotherm, Baumit, BKS Bank, BUWOG, Deloitte, Deltabloc, Durchblicker, Ecosio, EHL Immobilien, Elin, Eurest, Gourmet, Granit Bau, Herold, Immofinanz AG, ISS, IST Austria, Konica Minolta, Möbelix, Nagler & Company, Objentis, Philip Morris, Pidas, Porr, REW, Roxcel, Salesianer Miettex, Saubermacher, Seqis, STA Travel, Swiss Life Select, Today Experts, Unibail Rodamco, Wiener Bezirkszeitung, Wiener Stadtwerke, Wopfinger und Zgonc.

Pressefoto_Lange Nacht der Bewerbung 2019-WIEN.jpg
WKO Präsident Walter Ruck und Doria Pfob. Foto: doria

Dazu Walter Ruck, Präsident WKO Wien: „800 Bewerbungsgespräche auf einmal – das ermöglicht nur die ‚Lange Nacht der Bewerbung‘. Dieses innovative Karriere-Event bringt Bewerberinnen und Bewerber mit verschiedensten Unternehmen zusammen und macht alle Teilnehmer zu Gewinnern. Hier mitzumachen lohnt sich!“ Doria Pfob, Initiatorin LNDB, ergänzt: „Ich sehe es als meine Verantwortung, Potenziale von Menschen für die Wirtschaft sichtbar zu machen. Durch die ‚Lange Nacht der Bewerbung‘ kommen Jobhungrige ihrem Traumjob ein Stück näher.“

Die Anmeldefrist für die Lange Nacht der Bewerbung endet am 15. Mai 2019.

Mehr zum Thema: