Klatsch und Tratsch: In einem Fall zu vermeiden

Man soll über andere ja nicht schimpfen, oder? Nicht so ganz, denn laut Wissenschaftlern ist Gossip absolut OK, doch nur unter einer bestimmten Bedingung. Seien Sie achtsam, WO und über WEN Sie lästern.

Klatsch-und-Tratsch
Frauen tratschen Foto: Wavebreakmedia Ltd/Thinkstock

Die große Ausnahme stellt demnach der Arbeitsplatz dar, denn hier sollten Sie sich in Schweigen hüllen. Arbeitnehmer sollten weder gegen Arbeitsbedingungen, Kollegen und schon gar nicht Vorgesetzte vom Leder ziehen, denn das könnte Folgen in Hinsicht auf ihre eigene Motivation haben.

Sind Sie zynisch?

Forscher der Salford University haben 350 Arbeitnehmer aus 26 Firmen über ihren Klatsch und Tratsch am Arbeitsplatz sowie über ihre Mitarbeiter befragt, das heißt, ob diese eher kritische Menschen oder Teamplayer sind. Diese Frage sollte dazu dienen, den Grad an Zynismus in Bezug auf ihren Job zu messen, denn dieser bestimmt, ob die Probanden eine negative Einstellung gegenüber der Firma und den Chefs haben.

Sie demotivieren sich selbst!

Kurz gesagt: Wenn Sie sich ständig über Ihre Kollegen oder Vorgesetzten beschweren, demotivieren Sie sich selbst kontinuierlich. Die Ergebnisse haben zudem gezeigt, dass Gossip über den Job alltäglicher ist als über das soziale Leben. Grundsätzlich dürfen Sie sich aber gerne über alles Andere auslassen, denn älteren Studien zufolge ist das Tratschen über Andere gesund!

Gossip
Gossip ja, aber nicht am Arbeitsplatz Foto: lolostock/iStock/Thinkstock

Mehr zum Thema: