Tote Hosen: Neues Video mit Kärntner Handschrift

Der mehrfach ausgezeichnete Klagenfurter Produzent Lukas Schwarzkogler (Monte Nero Productions) mischte beim neuen Musikvideo der Kultband "Die Toten Hosen" mit. Schon in den ersten Tagen hatte das Video mehr als 100.000 Klicks auf Youtube.

DTH_Gletscher_Still_00049.jpg
"Laune der Natur" heißt der neueste Streich der Kultband "Die Toten Hosen" - das Video dazu entstand in Klagenfurt Foto: Monte Nero Productions

Zahlreiche Werbefilme für bekannte Kärntner Unternehmer und jede Menge Auszeichnungen zeugen von der Qualität des Kärntner Produzenten Lukas Schwarzkogler. Ihm und seinem Team ist nun aber wohl einer der größten Coups der Monte Nero Productions-Geschichte gelungen: Gemeinsam mit dem begnadeten Produzenten Antonin B. Pevny haben sie das neue Video der Toten Hosen produziert. 

160 Arbeitsstunden

"Wir haben die Postproduktion und die Visual Effects für das offizielle Musikvideo 'Laune der Natur' vom neuen Toten Hosen Album übernommen. In enger Zusammenarbeit mit dem Regisseur Antonin B. Pevny und der Embassy of Dreams Berlin entstand eine punkige Zeitreise durch die gesamte Bandgeschichte", so Lukas Schwarzkogler. Rund 160 Arbeitsstunden wurden von drei Digital Artists in die Nachbearbeitung gesteckt - das Ergebnis kann sich sehen lassen. Antonin B. Pevny verbrachte dazu einige Tage in der Kärntner Landeshauptstadt, um dem in Berlin gedrehten Video gemeinsam mit den Klagenfurtern den letzten Schliff zu verpassen. Übrigens: Das war nicht die erste Zusammenarbeit der beiden Koryphäen -  auch der Sänger Moby profitierte bereits von der Kreativität des Duos.

IMG_2524 2.jpg
Klagenfurter Produzent Lukas Schwarzkkogler & Regisseur Antonin B. Pevny feilten gemeinsam in der Landeshauptstadt am neuen Video der Toten Hosen Foto: Monte Nero Productions

Chartstürmer

"Laune der Natur" ist das 16. Studioalbum der deutschen Kultband. Es schaffte auf Anhieb den Sprung auf Platz eins der österreichischen, deutschen und schweizer Charts. Auch nach 36 Jahren sind die Düsseldorfer Punker kein bisschen leiser - überzeugen Sie sich selbst. 

Mehr zum Thema: