Halloween-Action: Escape Room-Location wird zu Theaterbühne

First Escape in der Wiener Innenstadt feiert seinen zweiten Geburtstag und hat sich zum Jahrestag etwas Besonderes einfallen lassen. Zu Halloween startet das Escape Room-Abenteuer bereits bei der Eingangstür und nicht erst in den Quests. Schaurige Überraschungseffekte sind garantiert!

02 - First Escape Halloween (c) Aris Venetikidis.jpg
Bei First Escape wird es an Halloween wieder besonders gruselig. Foto: Aris Venetikidis

Am gruseligsten Tag des Jahres werden die sechs Spielleiter von First Escape von den längst verstorbenen Familienmitgliedern der „Caspersteifs“ übernommen. Ein schaurig-lustiges Schauspiel ist garantiert, um allen mutigen SpielerInnen des Abends die Quests auf unterhaltsame Weise zu erklären und das Rätseln und Entkommen noch schwieriger zu gestalten. Beim Betreten der Location erwartet alle Gäste ein gruseliger Cocktail und ein Trick-or-Treat-Hexenkessel, wenn ein Spiel erfolgreich absolviert wurde. Selbstverständlich warten auch während des Spiels Überraschungseffekte, um so viele Angstschreie wie möglich zu generieren und die bösen Geister bis zum 01. November wieder zu vertreiben.

Unvergesslicher Gruselabend

„Halloween ist einer unserer Lieblingstage im ganzen Jahr, da wir uns hier voll und ganz austoben, was kreative Spielansätze betrifft. Auch heuer garantieren wir für allerhand Gruselfaktor und für ein unvergessliches Halloween“, sagt Aris Venetikidis, Geschäftsführer von First Escape. Der Escape Room-Trend ist nach wie vor unaufhaltsam, denn Rätseln und Tüfteln in einer Kleingruppe (mit der Familie, FreundInnen oder ArbeitskollegInnen) boomt wie eh und je. „Rätselfreunde sollten sich nicht zu lange Zeit lassen, ihren Slot am 31. Oktober zu reservieren. Letztes Jahr waren wir schnell ausgebucht“, so Venetikidis.

Die Halloween Abenteuer finden am 31. Oktober von 16:00 bis 22:00 Uhr statt.

Mehr zum Thema: