See im Meer: Giftiger Unterwasser-Pool entdeckt!

Am Meeresgrund des Golf von Mexiko haben Meeresbiologen eine Unterwasser-Salzlauge entdeckt, die zurecht als „Jacuzzi of Despair“ bezeichnet wird, denn alles, was in den Pool schwimmt, stirbt.

giftiger-unterwasser-pool
"Pool der Verzweiflung" Foto: Carbonated.TV/YouTube

Zum einen sind derartige Laugen durch die Chemosynthese wesentlich für Mikroorganismen. Doch die Flüssigkeit enthält auch extrem toxische Substanzen wie Methan und Schwefelwasserstoff, die alle Meeresbewohner töten, sobald sie den giftigen Unterwasser-Pool betreten. Das Wasser ist vier bis fünf Mal salziger als das umgebende Meereswasser, vermischt sich jedoch nicht damit. Sobald die Tiere mit der giftigen Flüssigkeit in Kontakt treten, haben sie keine Chance mehr. Auch für Menschen kann der „Jacuzzi of Despair“ tödlich sein.

Mehr zum Thema: