Nockbike Region: Wo Radlerherzen höher schlagen

Seit mittlerweile 20 Jahren ist die Nockbike Region ein Paradies für Radfahrer: Ob Gipfelstürmer oder Genussradler - die abwechslungsreichen Trails mit Blick auf Kärntens einzigartige Berg-Seen-Landschaft sind für jeden was.

NockbikeTitel.jpg
Anspruchsvolle Freeride-Touren mit spannenden Trails führen über naturbelassene Wege Foto: Kärnten Werbung

Die Nockbike Region umfasst Bad Kleinkirchheim – Nockberge und den Millstätter See. Anspruchsvolle Freeride-Touren mit spannenden Trails führen Sie bis auf die über 2000 Meter hohen Gipfel der Nockberge. Die Gipfelerklimmung mit dem Bike ist eine absolute Seltenheit, doch in den sanften Nocken erlebt auch der Biker das atemberaubende Panorama der Kärntner Berg- und Seenwelt von ganz oben. Die Trails wurden nicht künstlich angelegt, sondern führen auf naturbelassenen Wegen.

Nockbike.jpg
Atemberaubende Panoramablicke sind in der Nockbike Region Programm Foto: Kärnten Werbung

Sollten Sie nicht auf eigene Faust losradeln wollen, dann wählen Sie aus dem Angebot des Bike-Kompetenzzentrums Krainer: Schnuppertouren, Fahrtechnik-Workshops, Halb- und Ganztagestouren für alle Könnerstufen und attraktive Bikepauschalen. Eine perfekte Orientierungshilfe ist die Nockbike-Karte, die in den Tourismusbüros, in der Sportschule sowie in den Bikehotels zu erwerben ist. Wer nicht den ganzen Berg hinaufradeln möchte, kann die Gondelanlagen der Bad Kleinkirchheimer Bergbahnen als Bikeshuttle nutzen. Mehr Infos zur Nockbike-Region finden Sie unter www.nockbike.com

Egal, ob Sie als Genussradler, Mountainbiker oder mit dem Rennrad unterwegs sind - das Radland Kärnten bietet spannende Touren-Tipps.