Flüchtlinge: Fit für den Arbeitsmarkt

Schwierige Fragen, starke Antworten beim Morgengespräch von „Frau in der Wirtschaft Wien“ Anfang September im Restaurant Hansen: Wie man Menschen mit Fluchthintergrund möglichst unkompliziert in den Arbeitsprozess integrieren kann, stellte Nina Poxleitner, eine der drei Geschäftsführerinnen des Sozialunternehmens „MTOP – More Than One Perspective“, ganz konkret vor. Ziel sei es, diese Arbeitskräfte vor allem entsprechend ihrer Ausbildung an rot-weiß-rote Unternehmen zu vermitteln.