Einmal um die ganze Welt

Das A1 Major Klagenfurt in Kärtnen von 26. bis 31. Juli ist Teil der internationalen Swatch Major Series im Beach Volleyball.

20150801 (c)ACTS_Ranz.jpg
Ein volles Haus und Top-Stimmung sind in Klagenfurt garantiert. Foto: ACTS/Ranz

Von 26. bis 31. Juli verwandelt das A1 Major Klagenfurt die Kärntner Metropole wieder in die Welthauptstadt des Beach Volleyball. Dabei schmückt sich das Turnier in Kärnten mit neuen, wunderbaren Federn: Zum ersten Mal findet das Beach Volleyball Event schlechthin als Teil der Swatch Major Series statt. Damit macht die internationale Veranstaltungsreihe dort Halt, wo sie einst ihren Ursprung hat: In Klagenfurt am Wörthersee! Das legendäre Beach Volleyball Spektakel in Kärnten, das seit über 20 Jahren unzählige Besucher und Beach Fans begeistert, dient der gesamten Serie als Vorbild.

20150731 (c)ACTS SHM.jpg
Malerisch am Wörthersee gelegen: Die Beach-Arena von Klagenfurt Foto: ACTS/Ranz

Von der Nordsee und der zauberhaften Küste Istriens über die Schweizer Alpen und den Wörthersee bis zum Lake Ontario – 105 Tage lang verspricht die Swatch Major Series nicht nur Beach Volleyball Erlebnisse auf höchstem Niveau, sondern auch atemberaubende Kulissen, die den regionalen Charme des Austragungsortes mit dem Beach Flair auf einmalige Art und Weise verbinden.

Der Auftakt der Swatch Major Series wurde in Deutschland mit dem smart Major Hamburg gefeiert. Als multikulturelle und internationale Metropole rückte die Hansestadt bereits Anfang Juni ins Zentrum der Aufmerksamkeit der Beach Volleyball Community. Von 28. Juni bis 3. Juli steht das Poreč Major auf dem Programm. 2600 Tonnen Sand verwandeln die wundervolle Stadt an der Küste Istriens in die heißeste Sandkiste Kroatiens, die neben Beach Volleyball Matches der Extraklasse auch exklusive Events abseits des Center Courts bietet.

In Gstaad trifft das Beach Volleyball Turnier von 5. bis 10. Juli auf traditionelle, alpine Echtheit im Chalet-Stil. Vor der atemberaubenden Bergkulisse der Schweizer Alpen matchen sich die Teams auf 1.050 Meter Seehöhe nicht nur um Medaillen, sondern auch um die traditionellen Schweizer Kuhglocken, die als Trophäen vergeben werden. Und zum krönenden Abschluss macht die FIVB World Tour von 13. bis 18. September Halt in Kanada, wo die Beach Volleyball Profis bei den Swatch Beach Volleyball FIVB World Tour Finals in Toronto am nordwestlichen Ufer des Lake Ontario zum letzten Mal in diesem Jahr um den Sieg kämpfen.

20150731_(c)ACTS_Tinefoto-Steinthaler.jpg
Partys dürfen natürlich nicht fehlen! Foto: ACTS/Tinefoto-Steinthaler

Das A1 Major Klagenfurt in Kärnten/Wörthersee

Dass die Beach Volleyball Turniere in Klagenfurt jedes Jahr so einiges zu bieten haben, ist allseits bekannt. Das A1 Major Klagenfurt legt heuer noch eines drauf und holt die internationalen Beach Volleyball Stars nach Österreich. Neben spektakulären Matches am Center Court sind auch exklusive Side-Events und Partys mit internationalem Flair garantiert. Nach einem spannenden Tag am Center Court geht es anschließend auf die Terrasse am Wörthersee. Neben dem atemberaubenden Seeblick werden kulinarische Köstlichkeiten vom DO&CO Catering angeboten.

ONLINE_(c)ACTS_Tinefoto-Steinthaler.jpeg
Foto: ACTS/Tinefoto-Steinthaler

Mehr Informationen auf www.beachvolleyball.at

Mehr zum Thema: