Dress for Success: Kreative Berufsmode-Ideen gesucht

Organisiert von der „Berufs- und Bildungsorientierung Kärnten (BBOK)“ und praxisbezogen begleitet von den Mode-SchülerInnen der 4AHM-Klasse des CHS Villach findet auch in diesem Schuljahr der besonders beliebte Wettbewerb „dress for success“ statt. Aufgabe ist es, Bekleidung für den handwerklichen Traumberuf zu entwerfen. Auf diese Weise sollen die Jugendlichen eine andere Perspektive auf ihren Berufswunsch bekommen.

Nagy_Fashionshow.jpg
Innovative Modeideen für handwerkliche Berufe sind bei diesem Bewerb gefragt Foto: CHS Villach

"Unser Ziel ist, dass sich die Jugendlichen kreativ mit dem eigenen Berufswunsch auseinandersetzen. Eine funktionelle Arbeitskleidung zu entwerfen, erfordert individuelles Hineinfühlen in den Traumberuf. Diese Überlegungen sind hilfreich für die anstehende Berufs- bzw. Bildungswahlentscheidung“, so Martina Kemperle und Tanja Sommeregger von der BBOK. Auftraggeber und Finanzier der BBOK sind das Arbeitsmarktservice (AMS), das Land Kärnten und die Industriellenvereinigung (IV).

Öffentliche Ausstellung

Beim Bewerb „dress for success“ geht es darum, dass Jugendliche der 7. & 8. Schulstufe NMS oder AHS ihrem Design-Talent freien Lauf lassen und die Bekleidung für einen handwerklichen Traumberuf entwerfen, inkl. einem funktionellen Accessoire oder einem innovativen Zubehörteil. Der Einreichschluss für alle Entwürfe ist Freitag, der 29. November 2019. Die Zeichnungen werden dann von einer Jury aus ExpertInnen aus Bildung, Mode und Wirtschaft bewertet. Die besten Entwürfe werden als Belohnung für die engagierten TeilnehmerInnen im Einkaufscenter Atrio Villach ausgestellt, um dort von einem entsprechend großen Publikum gebührend bewundert werden zu können. Die zugehörige Preisverleihung findet am Mittwoch, dem 5. Februar 2020, vormittags in der Villacher Kletterhalle statt. Alle teilnehmenden Schulklassen werden dazu von der BBOK eingeladen.

Nagy_Foto_Atrio.jpg
Den Sieg im vergangenen Schuljahr holte sich Maria Nagy von der NMS Hermagor Foto: CHS Villach

Große Talente

Etwas Besonderes wartet auf den Sieger bzw. die Siegerin: Sein / Ihr Modell wird extra für die am 3. April 2020 im Parkhotel Villach stattfindende CHS-Modeschau maßgefertigt und ebendort auch präsentiert. Barbara Stingl, Mode-Fachvorständin des CHS Villach, freut sich auf zahlreiche Einsendungen: „Alle Jahre wieder ist es faszinierend zu bestaunen, wie professionell die Jugendlichen bei der Sache sind. Es würde mich nicht wundern, wenn aus diesem unvergleichlichen Wettbewerb sogar einige Karl Lagerfelds & Vivienne Westwoods von morgen hervorgehen.“

Weitere Informationen bekommen Sie hier