Diese Miss-Styria-Anwärterinnen haben die Chance auf ein Fotoshooting

Beim 1. Casting zur Miss Styria-Wahl 2019 in der Orangerie in Graz zeigten sich 22 Kandidatinnen von ihrer schönsten Seite und präsentierten sich mit viel Ausstrahlung und Selbstbewusstsein vor einer Expertenjury und den Lizenznehmerinnen Kerstin Zacharias und Stefanie Kogler.

19Casting193.jpg
Foto: Foto Fischer
19Casting210.jpg
Foto: Foto Fischer

Sie hatten die Qual der Wahl. Die 9-köpfige Jury rund um die Lizenznehmerinnen der Miss Styria Kerstin Zacharias und Stefanie Kogler, Star-Choiffeur Dieter Ferschinger, Simone May und Thomas Rappl (MARA), Sascha Penkoff und Heike Steidl (Art & Fashion Team), Nadja Tanzer (GF Moments Magazin) und die amtierende Miss Justine Bullner musste sich Samstag beim 1. Casting zur Miss Styria-Wahl schweren Herzens zwischen 22 Kandidatinnen entscheiden.

Schließlich entschied sich die Jury unter den 22 angetretenen Kandidatinnen für folgende sieben, die eine Runde weiter kommen: Lisa Fixl, Lisa Christina Fogel, Gina Maria Jöbstl, Birgit Kogler, Katharina-Lisa Maritschnegg, Larissa Onescu und Melanie Rozic. Diese Mädchen treten somit im Endcasting (am 9. März im Parkhotel) gegen jene an, die beim 2. Castingtermin am 10. Februar (auf der Murinsel) weiter kommen werden. Beim Endcasting werden schließlich jene Kandidatinnen auserkoren, die beim großen Finale am 30. März im Schloss Gamlitz um die Krone der Miss Sytria 2019 rittern.

Die 15 Mädchen, die gestern nicht weiter gekommen sind, haben aber dennoch die Chance, noch beim Endcasting dabei zu sein – zumindest eine von ihnen. Denn bis 22. Jänner läuft auf Facebook noch das Online-Voting, bei dem jene Kandidatin mit den meisten Fan-Stimmen weiter kommt.

Jetzt bewerben für 2. Casting Für das 2. Casting am 10. Februar auf der Murinsel in Graz werden ab sofort wieder Kandidatinnen gesucht! Damen zwischen 18 und 26 Jahren und einer Mindestgröße von 1,70 m haben die Möglichkeit, sich zu bewerben. Außerdem müssen sie unverheiratet sein (Miss!) und die österreichische Staatsbürgerschaft oder einen Wohnsitz in der Steiermark besitzen. Auf die Mädchen warten im Finale viele Sachpreise – auf die Siegerin sogar ein Auto für ein Jahr! Bewerbungen mit Steckbrief und aussagekräftigem Foto an office@missstyria.at.

„Die Miss Styria-Wahl ist für junge Damen die perfekte Möglichkeit, sich selbst oder ihr Unternehmen ins Rampenlicht zu stellen und tolle, interessante Menschen kennenzulernen“, so die Lizenznehmerinnen der Miss Styria Kerstin Zacharias und Stefanie Kogler. „Als Miss ist man bei zahlreichen Veranstaltungen, Shootings, Fashion Shows und Terminen geladen und kann das daraus resultierende Netzwerk ideal als Sprungbrett für die weitere Karriere und die eigene Persönlichkeit nutzen. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall!“ Somit werden würdige Nachfolgerinnen für die Miss Styria 2018 Justine Bullner, Vize-Miss Sarah Posch (wurde sogar Vize-Miss Austria) und Drittplatzierte Marlene Tropper gesucht. Mit dabei im Team Miss Styria 2019 ist auch wieder Star-Coiffeur Dieter Ferschinger – als „Head of Hair“ zeichnet er für das Styling aller Kandidatinnen verantwortlich.

Alle Informationen unter www.missstyria.at

Wer soll das moments-Shooting gewinnen?

Das Voting endet am 1. Februar um 12 Uhr.

  • Diese Umfrage ist nicht mehr aktiv.

Mehr zum Thema: