Darum erreichen diese Italiener ein hohes Alter

In einer kleinen Stadt namens Acciaroli, in Italien, leben nur ein paar tausend Menschen und davon ist eine ungewöhnlich hohe Zahl über hundert Jahre alt! Forscher gehen diesem Phänomen jetzt auf den Grund.

Darum-werden-Italiener-so-alt.jpg
Darum werden diese Italiener so alt Foto: taratataI/iStock/Thinkstock

Forscher der „University of California“ und der „University of Rome“ haben sich auf den Weg nach Süditalien gemacht, um heraufzufinden, warum so viele Menschen in Acciarioli ein ganzes Jahrhundert alt werden!

Das Geheimnis könnte in der Ernährung liegen

Die Bewohner der Stadt im Süden Neapels ernähren sich hauptsächlich von einer mediterranen Diät, die sehr viel Rosmarin enthält. Diese Kräuter sind dafür bekannt, dass sie das Gedächtnis, das Nervensystem und die Blutzirkulation stärken. Außerdem enthält dieser Ernährungsplan viel Obst, Körner, Gemüse und Meeresfrüchte. „Die Gewohnheiten der Hundertjährigen werden jetzt für sechs Monate beobachtet und analysiert“, sagt der Wissenschaftler Alan Meisel in einem Statement. Die Ergebnisse sollen Geheimnisse des gesunden Alterns verraten. Wir bleiben also gespannt, ob Rosmarin und eine mediterrane Ernährung der Schlüssel für ein langes Leben sind.