Der Boogie Woogie erobert Klagenfurt

Seit knapp einem Jahr fliegen in Klagenfurt am Alten Platz 26 buchstäblich die Petticoats und Hosenträger durch die Luft - beim Boogie-Woogie-Training des Tanzvereins NDC.

ndc-3.jpg
NDC-Gründer René Puglnig mit Martina Karulle von der Kunststätte. Sie versorgt die TänzerInnen immer wieder mit Petticoats, Schuhen und passenden Accessoires Foto: chris irrasch photography

Der Tanzverein „Next Dance Club – NDC“ brachte den schwungvollsten aller Tänze in die Lindwurmstadt – nämlich den extrem schnell getanzten 8er-Grundschritt-Boogie-Woogie. „Bei dieser Musik kann man einfach nicht ruhig bleiben. Der schnelle Boogie Woogie ist genau das Richtige zum Ausdruck von Spaß und purer Lebensfreude“, schwärmt René Puglnig, Gründer des Vereins. In Europa versteht man unter Boogie Woogie eine Weiterentwicklung von Jitterbug, Lindy Hop und Rock’n’Roll der 50er-Jahre, die die GIs mit ins Land brachten - ein Tanz rund um Vintage, Retro, Rockabilly und den einzigartigen Lifestyle der 50er- und 60er-Jahre.

ndc-1.jpg
Der NDC lädt zum Boogie-Woogie-Training in Klagenfurt Foto: kulmer photography

Spaß & Bewegung

Beim NDC-Boogie-Woogie-Training werden Grundlagen, Aufbau und Technik des bei Turnieren üblichen 8er-Grundschrittes gelernt. Für den Start sind natürlich keine Vorkenntnisse notwendig. Das Training findet ein Mal pro Woche statt. Zusätzlich werden für die Mitglieder Übungsabende und Workshops organisiert. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. „Unser Ziel ist es schon auch Paare für den Turniertanz aufzubauen, der Spaß an der Bewegung - die nebenbei erwähnt auch richtig Kalorien verbrennt – steht aber absolut im Vordergrund“, erklärt René Puglnig.

ndc-2.jpg
Vizemeister Petra Bachmaier und Dominik Leeb kommen am 6. und 7. Mai für ein Trainingswochenende nach Klagenfurt Foto: danceandrelax

Prominente Unterstützung

Um tänzerisch in Form zu bleiben, holt sich der schwungvolle Verein immer wieder Tanzprofis der Szene nach Kärnten. Bis Ende März kann man sich noch für den Boogie-Woogie-Wochenend-Workshop am 8. und 9. April, den René Puglnig gemeinsam mit der mehrfachen Wiener Meisterin Karin Löfler veranstaltet, anmelden. Am 6. und 7. Mai kommt eines der besten Paare des Landes für ein Trainings-Wochenende nach Klagenfurt: Vize-Meister Petra Bachmaier & Dominik Leeb. Die beiden bringen enorm viel Tanzerfahrung mit und teilen die Tipps und Tricks gerne mit den Tanzfans. Lust mitzutanzen? Alle Termine und die Anmeldung zum kostenlosen Schnuppertraining gibt es auf der Website des Vereins www.nextdanceclub.at