Forschung: Das erleben blinde Menschen im Traum

In Träumen scheint einfach alles möglich zu sein. Doch was sehen eigentlich blinde Menschen im Traum oder sehen Sie überhaupt? Diese Frage haben sich Wissenschaftler der „University of Copenhagen“ nun beantwortet.

blinde-menschen-traum
So träumen blinde Menschen Foto: Ljupco/iStock/Thinkstock

Die Gehirnforscher haben für ihre Ergebnisse 25 Menschen, die von Geburt an blind waren, 14 Menschen, die nach ihrem ersten Lebensjahr erblindet sind und 25 Teilnehmer, die sehen können, zu den Erlebnissen in ihren Träumen befragt. Über vier Wochen hinweg erzählten die Teilnehmer von ihren Träumen und ihre Ausführungen sind erstaunlich.

So erleben blinde Menschen Träume

Die Teilnehmer, die nicht sehen können, haben von einem intensiveren Erlebnis der Sinne gesprochen, als diejenigen, die sehen können. Sie berichteten von viel mehr Geräuschen, Berührungen, Gerüchen und Geschmäckern, als die sehenden Teilnehmer, die sich fast ausschließlich an visuelle Bilder erinnern konnten. Interessant ist vor allem, dass diejenigen, die nach dem ersten Lebensjahr erblindet sind, eine so exakte Beschreibung der visuellen Erlebnisse im Traum wiedergeben konnten, dass sogar die Forscher verblüfft waren. Umso länger die Probanden allerdings blind waren, desto weniger und kürzer wurden die Erinnerungen an die visuellen Erlebnisse im Traum.

Mehr zum Thema: