So finden Sie Ihre Betreuungskraft

Profis. Vermittlungsagenturen bieten umfassende Unterstützung.

Pflege Wien
Foto: Ridofranz/iStock/Getty Images Plus/Getty Images

Die passende Personenbetreuerin oder den passenden Personenbetreuer findet man oft über persönliche Kontakte oder Empfehlungen. Bei einem unverbindlichen Gespräch kann man die konkrete Betreuungssituation besprechen und sich über Leistungen und Preise informieren. Vor allem, wenn es schnell gehen muss, kann man sich auch an eine Vermittlungsagentur wenden, die in der Regel über ein Netzwerk an selbstständigen PersonenbetreuerInnen verfügt.

Eine professionelle Vermittlungsagentur muss sich in Österreich an strenge gesetzliche Regeln halten und bietet umfassende Leistungen: Sie macht sich ein genaues Bild von der zu betreuenden Person und den häuslichen Verhältnissen und schätzt auf dieser Basis den Betreuungsbedarf genau ein. Vereinbarungen werden schriftlich abgeschlossen. Bei administrativen Fragen wie Förderanträgen gibt es kompetente Unterstützung.

Die Betreuung startet mit einer persönlichen Einführung, danach gibt es regelmäßige Kontrollbesuche. Bei Pflegetätigkeiten wird auf die genaue Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben geachtet. Bei Fragen der KundInnen wie auch der BetreuerInnen ist die Agentur gut erreichbar und sorgt in Notfällen für rasche Hilfe.

Weitere Informationen und eine Liste der Vermittlungsagenturen in Ihrer Nähe finden Sie auf www.daheimbetreut.at.

Mehr zum Thema: