AirportKlagenfurt: Ab auf die (Party)Insel

Lauda ist weiter auf Expansionskurs und will mit dem neuen Angebot auch dem AirportKlagenfurt zu mehr Passagieren verhelfen: Österreichs Low Fare Airline Nr. 1 freut sich, mit Start des Sommerflugplans zwei wöchentliche Flüge von Klagenfurt in die Top-Reisedestination Palma de Mallorca anbieten zu können.

GettyImages-526113121.jpg
Lauda verbindet nun Klagenfurt und Palma de Mallorca Foto: Asergieiev/iStock/Getty Images

209.278 Passagiere zählte der Flughafen in der Kärntner Landeshauptstadt im Vorjahr. Um rund 20.000 weniger als im Jahr 2018. Mit neuen Flugverbindungen will man wieder mehr Passagiere anlocken. Eines davon ist die Direktverbindung auf die Insel Mallorca. Klagenfurt ist die 3. österreichische Landeshauptstadt, neben Salzburg und Wien, die Lauda mit einer Non-Stop-Route mit der Baleareninsel verbindet. Ab Ende März hebt der Lauda Airbus dienstags und freitags von Kärnten in Richtung der spanischen Insel ab. Auch 2020 ist Palma de Mallorca das Trend-Reiseziel des Sommers und erfreut sich nach wie vor wachsender Beliebtheit bei Urlaubern. Die langen Sandstrände und das türkisblaue Meer laden zum Sonnenbaden ein, aber auch kulturell kann die mallorquinische Hauptstadt mit tollen Sehenswürdigkeiten wie der Kathedrale La Seu und der urigen Altstadt punkten. Malerische Kulissen entlang der Küstenstraße, Obstplantagen und hügelige Landschaften zeigen die vielen Facetten der Insel.

Kurze Flugzeit

Diese Vielfalt in Kombination mit der kurzen Flugzeit von nur zwei Stunden machen die malerische Baleareninsel zu einem top Reiseziel. Tickets für den Sommer sind bereits ab 24,99 Euro buchbar. Das gesamte Angebot, sowie die detaillierten Flugzeiten finden Sie auf www.laudamotion.com.

2020-03-02 Mit Lauda von Klagenfurt nach Palma de Mallorca_Foto.jpg
Harald Stoutz, Geschäftsführer Airport Klagenfurt und Andreas Gruber, CEO Lauda, stellten das neue Angebot vor Foto: AirportKlagenfurt

Zehn Jahre Pause

Lauda CEO, Andreas Gruber, sagt: „Mallorca ist eine spannende Insel, welche einen perfekten Mix aus Sonnenbaden und Kultur bietet. Mit dieser neuen Route ermöglichen wir es Reisenden die spanische Top-Destination zu einem unschlagbaren Preisleistungsverhältnis zu erkunden und verdeutlichen einmal mehr unsere österreichische Identität.“ Auch AirportKlagenfurt Geschäftsführer, Harald Stoutz, betont: „Wir freuen uns über diese neue Kooperation mit einem starken Airline-Partner. Mit dem Lauda-Flug nach Mallorca bieten wir unseren Passagieren eine der beliebtesten Feriendestinationen nach mehr als zehn Jahren wieder im Direktflug während der ganzen Sommersaison an.“

Ab in den Norden

Von Klagenfurt aus kann man aber nicht nur gen Süden (in den Urlaub) abheben, auch der Norden wird ab Ende März öfter angeflogen. easyJet wird künftig (ganzjährig) dienstags und samstag von Kärnte aus Berlin-Tegel ansteuern. Mit der neuen Verbindung steigt auch die Hoffnung auf einen neuen Touristenzustrom in die Kärntner Landeshauptstadt.