ABSAGE für Electric Love Festival

Traurige Gewissheit: ELF 2020 findet nicht statt.

elf20190705008.jpg
Foto: www.neumayr.cc

Nun ist es also traurige Gewissheit: Nachdem in den vergangenen Tagen sämtliche Großveranstaltungen bis Ende Juni in Österreich abgesagt werden mussten, bestätigten die Veranstalter des Electric Love Festivals in Salzburg nun auch die Absage für ihr Event Anfang Juli. Mit folgenden Worten wendete sich die ELF-Crew an Fans und betroffene Unternehmen:

Liebe Freunde,

traurig, melancholisch, aber positiv gestimmt was die Zukunft betrifft, müssen wir euch heute mitteilen, dass Electric Love 2020 abgesagt ist. Seit 10. März sind Großveranstaltungen in Österreich verboten. Dieses Verbot wurde diese Woche für alle Veranstaltungen ausgeweitet und gilt vorerst bis mindestens Ende Juni, allerdings wurde uns von Experten der Landessanitätsdirektion Salzburg mitgeteilt, dass Electric Love im Juli aus heutiger Sicht gesundheitspolitisch nicht vertretbar erscheint. Damit ist für uns nach Wochen des Hoffens der Moment gekommen, an dem wir erkennen müssen, dass es diesen Sommer wohl Wichtigeres gibt und Electric Love in der Art, wie ihr und wir es lieben, dieses Jahr wohl nicht gestattet werden wird. Für uns ist dieser heutige Tag, wie wohl auch für euch, extrem emotional. Seit 2013 arbeiten wir mit all unserer Energie, Kreativität und Leidenschaft für den Moment, in dem wir euch allen stolz zeigen dürfen, was wir mit euch und durch euch ALLE inspiriert, geschaffen haben.

Babys, die am ersten Electric Love gezeugt wurden, besuchen heute die Volksschule. Bäume, die damals in den umliegenden Wäldern gepflanzt wurden, sind heute schon mehrere Meter hoch. Seit über einem halben Jahrzehnt ist kein Sommer vergangen, an dem an einem der schönsten Flecken der Erde, am Salzburgring in der Fuschlseeregion, nicht ausgelassen gefeiert wurde. Im Jahr 2020 wird das bunte Treiben, das fröhliche und ausgelassene Miteinander, leider eine Pause einlegen müssen.

Vor etwa 100 Jahren hatte die Kunst, die Kultur, die Musik und die Kreativität nach der sogenannten „Spanischen Grippe“ Hochkonjunktur. Der lange Verzicht hat danach Historisches bewegt. Der 08., 09. und 10. Juli 2021 werden in die Geschichte eingehen. Es wird das Festival, die sonnigen Tage, die unbeschwerten Stunden sein, von denen wir noch unser ganzes Leben erzählen werden. Das erste Electric Love nach dieser herausfordernden Zeit, das Ausrufezeichen der elektronischen Musik und etwas ganz Besonderes - die #EditionOne.

Ihr habt natürlich die Wahl, seid ihr dabei? Wandelt euer ELF20 Ticket in eines für das Electric Love 2021 um und sichert euch damit einen Platz bei der #EditionOne. Natürlich könnt ihr auch, wie von uns in unserem ersten Statement vom 05. März 2020 zu der aktuellen Situation und Entwicklung versprochen, euer Ticketgeld refundieren lassen. Verständlich, dass ihr in der aktuellen Situation Fragen habt. Wir haben versucht auf eure Fragen so gut als möglich jetzt schon Antworten zu finden und für euch auf electriclove.at zusammengefasst.

Electric Love ist nicht nur ein Wochenende an dem 180.000 Gäste aus der ganzen Welt, aus fast 70 unterschiedlichen Nationen feiern können – Electric Love ist auch ein wichtiger Arbeitgeber. Über 40 Personen arbeiten das ganze Jahr an diesem Projekt. In der Sommersaison wird Electric Love dann mit über 2500 Mitarbeitern zu einem der größten Arbeitgeber Salzburgs. Electric Love ist aber auch ein wichtiger Wirtschaftsmotor für tausende Lieferanten. Für sie sind die Umsätze des Festivals enorm wichtig. Auch die Hotellerie, in allen Preisklassen und Kategorien, profitiert mit enorm hoher Auslastung und leistet jedes Jahr rund um das Festivalwochenende hervorragende Arbeit. Auch für kleine Vereine und Landwirte um den Salzburgring, die enormen Anteil an dem Erfolg dieses Festivals haben, ist das Wochenende eine wichtige Einnahmequelle. Für all diese engagierten Menschen, ohne die es Electric Love nicht geben würde, tut uns diese Absage ebenso leid. Wir können aber jetzt auch schon mit voller Überzeugung sagen, dass wir uns schon enorm darauf freuen, die Wertschöpfungskette nächstes Jahr wieder gemeinsam mit voller Kraft auszulösen und der ganzen Welt zeigen zu dürfen, wie schön unsere Heimat ist.

Vergesst nicht, Vorfreude ist die schönste Freude! #EditionOne #ColorfulPlayground #Bleibtgesund !

Eure Electric Love Festival Crew

Antworten auf wichtige Fragen

Was passiert mit bereits erworbenen Tickets?

„Es gibt zwei Möglichkeiten.

Variante 1: Wir erstatten den Ticketpreis zurück. Man gibt sein Ticket zurück und der Ticketpreis (exkl. 6,5% Servicegebühren) wird zurückerstattet. Sollte man ein Hotelzimmer im offiziellen ELF Ticketshop bestellt haben, wird man automatisch vom Shop-Provider Paylogic Travel Support Team kontaktiert. Die Rückerstattung erfolgt innerhalb von 4 Wochen auf gleichem Weg wie bei der Bezahlung beim Kauf der Tickets. Servicegebühr: In dieser Servicegebühr sind Kosten für den Support, die Transaktionsgebühr und die Kosten, die wir an den Ticketprovider „Paylogic/Seeticket“ abgeben müssen, enthalten.

Variante 2: Der Ticket Swap! Jeder Ticketkäufer kann seine Tickets bis zum 1. Juli 2020 kostenfrei in ein #ELF21 Ticket tauschen. Mit jedem eingetauschten Ticket hilft man nicht nur uns! Als Dank für jeden geswapten Festival Pass spenden wir 1 Euro an eine karitative Einrichtung, denn gerade jetzt brauchen die Schwächsten unter uns große Hilfe. Es kann jedes Ticket aus jeder Ticketkategorie getauscht werden, außer Hotelpackages. Sollte man ein Hotelzimmer im offiziellen ELF Ticketshop bestellt haben, wird man automatisch vom Paylogic Travel Support Team kontaktiert. Der Tausch ist bis zum 1. Juli 2020 möglich. Die neuen Tickets werden am 8. Juli verschickt.“

Bleibt 2021 alles exakt gleich? Was passiert mit dem Line-Up?

„Das Line-Up für ELF20 hat großen Anklang gefunden. Wir werden versuchen, die positiven Aspekte des Line-Ups in das Jahr 2021 mitzunehmen. Eine Garantie können wir nicht abgeben, allerdings garantieren wir zu 100 % dieselbe oder bessere Qualität für das Line-Up der #Edition One. Die Genres, wie sie 2020 vertreten gewesen wären, bleiben erhalten oder werden unter Umständen erweitert.“

Gibt es dieselben Stages und gleichen Hostings?

„Wir werden stetig daran arbeiten, Electric Love weiterzuentwickeln und zu verbessern, dazu gehören auch Hosting- oder Bühnenkonzepte. Die Genres, wie sie 2020 vertreten gewesen wären, bleiben erhalten oder werden unter Umständen erweitert. Alle weiteren Informationen zu Electric Love 2021, wie Line-Up, Bühnen, Hostings etc. werden, wie ihr es gewohnt seid, im Laufe der Zeit präsentiert.“

Werden die Tickets nächstes Jahr teurer?

„Grundsätzlich nein, es gibt wie auch in den Jahren zuvor unterschiedliche Early Bird Phasen – also Preisstufen. Diese sind so kalkuliert, dass sich kein Vorteil durch Refundierung und Neukauf ergibt. Der Endpreis für Festivalpässe wird nicht angehoben und bleibt derselbe!“

Ist ein Tausch billiger als „neu” kaufen?

„Zusätzlich müssten wir dann die Servicegebühr, die seitens unseres Ticketproviders anfällt, zweimal verrechnen. Der Tausch des ELF20 in ein ELF21 Ticket ist in jedem Fall die finanziell attraktivste Variante.“

Was passiert, wenn Tickets bei einem Gewinnspiel gewonnen wurden?

„In diesem Fall kann man das Ticket in ein ELF21 Ticket bis 1. Juli 2020 tauschen. Eine Rückerstattung ist nicht möglich.“

Muss man seine Limited Loyalty Box zurückgeben?

„Nein, die Limited Loyalty Box mit dem ELF20 Cap und dem ELF20 Wristband darf in jedem Fall behalten werden, egal ob die Tickets (bis 1. Juli 2020) in eines für #ELF21 umgewandelt werden oder das Ticketgeld refundiert wird. Sollte man sich für den Weg der Refundierung entscheiden, bekommt man, obwohl die Loyalty Box ein Teil des Preises war, den gesamten Kaufpreis abzüglich der Servicegebühren erstattet. Das Loyalty Wristband kann man natürlich weiterhin tragen, aber es ermöglicht keinen Zutritt zum #ELF21.“

Was, wenn man sein Ticket spenden möchte?

„Am ehesten hilft uns, wenn das Ticket getauscht und das Electric Love Festival nächstes Jahr besucht wird. Oder man holt sich das Ticketgeld via Ticket-Refund zurück und spendet es stattdessen unter www.krebshilfe.net/spenden/online-spenden mit dem Codewort 'ELF2020'.“

Alle Infos unter www.electriclove.at

Mehr zum Thema: