Vorarlberger Immobilienmarkt - Preise geben nach

Für 2015 erwarten die Experten von RE/MAX mehr Immobilienangebote und leicht fallende Preise. Für Vorarlberg werden ein starker Knick in der Immobilien-Nachfrage und ein leichtes An­steigen des Angebots an Häusern, Wohnungen und Grundstücken prognostiziert.

Reinhard Götze RE/MAX
„Baugrundstücke werden weiter stark nachgefragt, auch Gewerbe-Immobilien in guten Lagen und jene für Klein- und Mittelbetriebe ziehen wieder an.“ Reinhard Götze Inhaber RE/MAX Immowest Foto: walser-image.com

Das drückt die Immobilien-Preise über alle Objekt-Kategorien um minus 1,8 Prozent. „In Vorarlberg sind 2014, im Vergleich zum schwachen Jahr 2013, die Immobilienverkäufe laut Grundbuch um über 15 Prozent gestiegen“, erklärt Reinhard Götze, Chef von RE/MAX Immowest mit Büros in Bregenz, Dornbirn und Götzis. „Die Anzahl der Immobilienverkäufe des Rekordjahres 2012 wurde nicht erreicht, der Markt ist generell ruhiger, die Nachfrage im zweiten Halbjahr verhal­tener. Derzeit sind die Ressourcen bei den potenziellen Käufern deutlich geringer als noch vor einigen Jahren bzw. haben bereits viele Käufer in Immobilien investiert. Zudem ist die Rendite bei Immobilien gefallen“, erklärt Reinhard Götze, einer der erfolgreichsten Makler Österreichs. In Vorarlberg erfreut sich das Maklernetzwerk RE/MAX über ein Umsatzplus von deutlich über 20 %.

Verhaltenes Klima

Die ­Dauer der Vermarktung bei ­Eigenheimen über 450.000 Euro sowie bei Grundstücken hat sich verlängert. Im Bereich zwischen 250.000 und 450.000 Euro sowie bei gebrauchten Wohnungen ist die Vermarktungszeit immer noch kurz. Bei Einfamilienhäusern im Wert von 250.000 bis 450.000 Euro herrscht in Vorarlberg weiterhin eine ungebrochen starke Nachfrage. Bei Luxus-Eigentumswohnungen und Luxus-Einfamilienhäusern ist ein verhaltenes Klima festzustellen. Die Nachfrage nach Mietwohnungen ist hoch, daraus ­resultierten steigende Mietpreise. Dieser Trend werde sich auch in den nächsten Jahren fortsetzen, insbe­sondere durch den Zuzug aus Deutschland.

Remax Grafik Immobilienmarkt
Mietwohnungen in guter Lage sind am begehrtesten. Foto: REMAX
Remax Grafik Immobilienmarkt
In Vorarlberg geben die Preise moderat nach. Foto: REMAX

Mehr zum Thema: