Urlaub: Trick zur schnelleren Entspannung

Auch wenn die Vorfreude auf den Urlaub riesig war, dauert es meist ein paar Tage bis man wirklich abschalten und loslassen kann. Um in Zukunft schneller entspannen zu können, raten wir Ihnen zu diesem Trick.

urlaub-schnell-entspannen.jpg
Sofort entspannen im Urlaub Foto: Dirima/iStock/Thinkstock

Die Koffer sind gepackt und im Auto verstaut. Die lang ersehnte Reise kann endlich losgehen und trotzdem sind Sie nicht so richtig in Urlaubsstimmung? Dieses Gefühl kennen viele Menschen. Der Grund dafür ist, dass wir an den Alltag gewöhnt sind, auch wenn er noch so anstrengend und häufig auch nervenaufreibend sein mag. Er ist unsere Komfortzone und dazu gehören auch die täglichen Sorgen, die nicht von heute auf morgen vergessen sind. Um diese trotzdem loslassen zu können, empfehlen Experten einen Trick.

"Stellvertretersorgen"

Der Alltag ist begleitet von Dingen, die erledigt werden müssen. Manche dieser Aufgaben verursachen Stress, während andere bereits zur Routine geworden sind. Wenn wir nun in den Urlaub fahren und diese Erledigungen hinter uns lassen und nur entspannen sollten, können sogenannte "Stellvertretersorgen" auftreten. Obwohl Sie sich sonst nie nach dem abgeschalteten Herd oder dem abgedrehten Wasserhahn fragen, tun Sie es plötzlich im Urlaub. Wenn Sie diese beunruhigende Situation bereits erlebt haben, empfehlen Experten ein Beweisfoto, um diesen Gedanken sofort den Garaus zu machen.

So funktioniert's: Nachdem Sie den Herd vor der Abreise kontrolliert haben, schießen Sie ein Foto davon, genauso machen Sie es beim Hauptwasserhahn und den ausgesteckten Elektrogeräten. So können Sie sich im Urlaub wenn nötig, noch einmal rückversichern und sich danach relaxt zurücklehnen und entspannen.

urlaub-schnell-entspannen-herd.jpg
Beweisfoto vom angeschalteten Herd Foto: BrianAJackson/iStock/Thinkstock