So verschwinden unangenehme Gerüche sofort!

Frittiertes Essen schmeckt köstlich, deren Zubereitung hinterlässt aber oft einen intensiven und unangenehmen Geruch, der sich hartnäckig hält. Wir haben hier fünf Haushaltstipps, die schlechte Gerüche verschwinden lassen.

gerueche-loswerden
Foto: SIphotography/iStock/Thinkstock

Zimt und Zucker ins Backrohr

Zimt hat eine sehr intensive Geschmacksnote und wird von den meisten Menschen als angenehm empfunden. Wenn Sie also Zimt und Zucker mit etwas Butter mischen und ins Backrohr geben, entsteht der Duft von frisch gebackenem Kuchen in Ihrem Zuhause.

Zitronenwasser kochen

Das Geheimnis liegt darin einen schlechten Geruch mit einem guten Geruch zu überdecken. Dafür schneiden Sie eine oder zwei Zitronen in Scheiben und und kochen diese in ca 500 Milliliter Wasser auf. In Kürze weht ein erfrischender Duft durch Ihre Wohnung.

Duftkerzen

Duftkerzen verbreiten immer einen angenehmes und, je nach Geschmackssorte, dezentes Aroma in Ihrem Zuhause. Gegen sehr intensive Gerüche können die zwar nicht ankommen, allerdings schaffen die duftenden Kerzen nach ausgiebigen Lüften sehr schnell angenehme Stimmung.

 

Mehr zum Thema: